Aktuelle Informationen zum Verein und Sportgeschehen

Aktualisiert

29.11.2016

Wirteplan ab 21.08.2016
Ab 28.04.2016.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 12.5 KB
Ostermontagsschießen 2016
Zum herunterladen Deckblatt und alle Ergebnisse
OMO 2016.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 142.4 KB
Alle Ergebnisse Grümpelschießen 2016
Einzel und Mannschaftsergebnisse
Ergebnisse Grümpelschießen 2016.docx
Microsoft Word Dokument 43.1 KB

Tabelle Jugenrunde vor dem Endkampf

Sehr gut Leistungen unserer Jungschützen.

 

Luftgewehr Schüler

 

 

Pl.

Verein

 

Ges.

Ø

1.

Matthias Bänninger

SV Egringen

727

181,75

2.

Jonas Dreher

SV Endenburg

701

175,25

3.

Julian Deutsch

SV Egringen

700

175,00

4.

Jana Oßwald

SV Endenburg

680

170,00

5.

Franjo Scherr

SV Egringen

673

168,25

 

Mannschaft  Schüler

 

 

 

Pl.

Verein

Ges.

Ø

1.

SV Egringen

2090

696,67

2.

SV Endenburg

1931

643,67

3.

SV Maulburg

1787

595,67

             

 

Luftgewehr Jugend

 

Pl.

Verein

 

Ges.

Ø

1.

Leonie Geugelin

SV Egringen

1532

383,00

2.

Annika Sturm

KKSV Adelsberg

1455

363,75

3.

Selina Schleith

Schlächtenhaus

1425

356,25

 

Luftgewehr Junioren

Pl.

Verein

 

Ges.

Ø

1.

Volker Henn

SV Egringen

1559

389,75

2.

Yannik Ritter

SV Egringen

1544

386,00

3.

Philipp Götzmann

SV Egringen

1525

381,25

4.

Christoph Hübscher

SV Egringen

1496

374,00

5.

Dominic Dreher

SV Endenburg

1496

374,00

6.

Florian Meier

KKSV Adelsberg

1469

367,25

 

 

Mannschaft  Junioren

Pl.

Verein

Ges.

Ø

1

SV Egringen

4626

1156,50

2

KKSV Adelsberg

4258

1064,50

Nächst Veranstaltungen:

Am Samstag 03.12. ab 13.oo Luftgewehrendkampf der Schüler, Jugend und Junioren.

Sonntag 04.12. Luftgewehr Verbandsliga 9.oo SV Egringen II – SV Egringen III.

Schützenhaus bis 16.oo geöffnet.

 

Dienstag 06.12. ab 18.oo Grättimannschießen. Jeder Teilnehmer erhält einen Grättimann. Teilnehmen können alle.

Luftgewehr Auflage

SV Egringen I – SG Lörrach  893 : 876

Michael Hagin 300, Peter Hübscher 297, Annett Hübscher 295, Joachim Ritter 293.

 

SV Egringen II – KKSV Adelsberg I  889 : 891

 

Rainer Nusser 298, Thomas Wendel 297, Hans Götzmann 294, Frieder Büchelin 293, Horst Ritter 291, Klaus Grässlin 290

Wichtige Mitteilung:

Ab sofort bis 15.12. Vereinsmeisterschaften in allen Disziplinen.

 

 

Grättimann Schießen

Am Dienstag 06.12. ist Grättimannschießen für alle. Beginn 18.oo 

Jeder teilnehmer bekommt einen Grättimann

 

Die Sportleitung

Südbadenliga Luftgewehr

Erneut eine Superleistung in der SB Liga. Mit dem neuen Mannschaftsrekord in den Ringen gerechnet, mit 1932 Ringen, gelang ein guter Einstand am 4. Wettkampftag und einem in der 1. Hälfte knappen, zum Schluss doch klaren und nicht gefährdeten 4 : 1 Sieg gegen den SV Eisental.

An Pos. 1, Jürg Ebnöther mit 391, begann mit dem Max. von 100 Ringen, lies dann 97, 95 u. 99 folgen. Seine Kontrahentin, Franziska Späht hatte mit 377 von Beginn weg das Nachsehen.

An Pos. 2, Volker Henn, war nicht ganz fit. Hatte jedoch mit 388, 98, 96, 99 u. 95, eine deutlichen Vorsprung  vor Anthony Haas der auf 381 Ringe kam.

An Pos. 3, Philipp Götzmann hatte 388, 96, 96, 99, 97. Dies Begegnung bis zum 25 Schuss ausgeglichen. Von da ab konnte sich Philipp steigern und konnte dann doch noch einen deutlichen Vorsprung gegen Sahra Meier mit 382 sichern.

An Pos. 4, Sandra Hagin schloss ihren Wettkampf mit 387, 100, 94, 97, 96 ab. Ihr Gegner, Matthias Jäger mit 380 Ringen konnte nach der 2. Serie noch ausgleichen, konnte dann nach einer erneuten Steigerung von Sandra nicht mehr kontern und hatte dann doch noch deutlich das Nachsehen. Sandra überrascht uns in dieser Runde immer wieder mit Ihrer guten Ergebnissen.

An Pos. 5, Leonie Geugelin, 378, 94, 94, 96, 94, konnte ihren Rückstand nach 30 Schuss noch verkürzen, verlor jedoch zum Schluss noch mit einem Ring gegen Sven Grabenstein 379. Sie wurde als Ersatz für Danny Osswald eingesetzt, damit sie auch einmal die Luft und etwas härtere Gangart in der nächst höheren Ebene schnuppern konnte. Leonie hat trotz ihrer Niederlage nicht enttäuscht.

 

 

SV Egringen I

4 : 1

SV Eisental I

 

Pos.

 

 

 

 

 

1

Jürg Ebnöther

391

1 : 0

377

Franziska Späht

2

Volker Henn

388

1 : 0

381

Antony Haas

3

Philipp Götzmann

388

1 : 0

382

Sara Meier

4

Sandra Hagin

387

1 : 0

380

Matthias Jäger

5

Leonie Geugelin

378

1 : 0

379

Sven Grabenstein

 

 

1932

 

1899

 

                         

 

Im zweiten Wettkampf war die Bundesligareserve der SSVg Brigachtal der Gegner. Dieser hatte dafür mehr an Dramatik zu bieten. Nach 30 Schuss sah es noch nach einen klaren 5 : 0 für Egringen aus. Doch die Brigachtaler wollten sich nicht mit einer Niederlage auf den Heimweg in den Schwarzwald machen. Sie kämpften sich noch einmal heran. So mussten dann, nach den alle ihre 40 Wettkampfschüsse abgegeben hatten, beim Stand von 2 : 1 für Egringen, der Sieger des Wettkampfes mit 2 Stechen an Pos. 1 u. 5 ermittelt werden. Da, nach den Regeln, bei mehreren Stechen von der hintersten Pos. an zuerst begonnen wird, musste Danny Osswald zuerst an die 10 m Linie. Er verlor gleich im ersten Schuss mit 8 : 10 gegen Bettina Wißler. Nun stand es 2 : 2. Jetzt mussten die beiden an Pos. 1 stehenden Jürg Ebnöther und Martina Landis, den Sieger des Wettkampfes entscheiden. Im 1. Stechschuss hatten beide eine 10. Auch der 2. brachte noch keine Entscheidung, denn beide hatten wieder eine 10. Der 3. Schuss brachte dann die Entscheidung zu Gunsten für den SV Egringen. Mit 10 : 8 hatte Jürg das bessere Ende für sich. Nach diesem Krimi war der Jubel über das glückliche Ende auf Egringer Seite groß.

An pos. 1, Jürg Ebnöther gegen Martina Landis 392 : 392. Die Führung wechselte mehrmals hin und her. 4 Schuss vor dem Ende lag jedoch Jürg mit 1 Ring vorne. Mit dem letzten Schuss gab er mit einer 9 seine Führung wieder zum Gleichstand ab. Da Martina ihren Wettkampf mit 5 10er abschloss, war der Gleichstand hergestellt und ein stechen musste über den Punkt für die Mannschaft entscheiden. Der 1 Stechschuss 10 : 10; der 2. Ebenfalls 10 : 10; der 3. 10 : 8.

An Pos. 2. Hatte Volker Henn 391, 96, 99, 98, 98, mit Selvi Özdag 389 sehr viel Mühe. Musste er nach den ersten 10 Schuss einem Rückstand von 3 Ringen hinterher laufen. Den er in der 2. Serie mit 2 und in der 3. mit 1 Ring aufholte. Die 4. Serie konnte er dann mit 2 Ringen zu seinen Gunsten entscheiden.

An Pos 3. Philipp Götzmann 380, 95, 96, 95, 94 hatte gegen Gideon Bibbo 381 nach 3 Serien 3 Ringe Rückstand, Die er in der 4. aufholte und sogar vor dem letzten Schuss in Führung ging. Mit einer 10 hätte sein Gegner keine Möglichkeit mehr zu gewinnen, aber Philipp schoss eine 8. Gideon machte keinen Fehler mehr, schloss sein Wettkampf mit 4 10er und gewann mit einen Ring.

An Pos. 4, Sandra Hagin begann bei ihren 384 mit einer 100, dann 95, 93, 96. Mit Ihren Beginn beeindruckte sie Moritz Meyer 379, so, dass der ständig einem Rückstand hinterher lief.

Am Pos. 5, Danny Osswald 377, 95, 94, 92, 96, gab seine Führung von 4 Ringen nach 20 Schuss noch aus den Händen. Bettina Wißler mit ebenfalls 377 konnte Danny zu einem Stechen zwingen, das sie dann im 1. Extraschuss mit 8 : 10 zu ihren Gunsten entscheiden konnte.

 

SV Egringen I

3 : 2

SSVg Brigachtal II

 

Pos.

 

 

 

 

 

1

Jürg Ebnöther

392

1 : 0

392

Martina Landis

2

Volker Henn

391

1 : 0

389

Selvi Özdag

3

Philipp Götzmann

380

1 : 0

381

Gidion Bibbo

4

Sandra Hagin

384

1 : 0

379

Moritz Meyer

5

Danny Osswald

377

1 : 0

377

Betina Wießler

 

 

1924

 

1918

 

 

                   

Stechen an Pos.

1

10

10

10

1 : 0

8

10

10

5

 8

 

 

0 : 1

 

 

10

 

 

Südbadenliga

Am kommenden Sonntag 27.11. steht in Heitersheim der 4. Wettkampftag für die 1. LG-Mannschaft an.

Im 1. Wettkampf um 10.oo Uhr ist der SV Eisental der Gegner. Im 2. Wettkampf um 13.3o Uhr geht es gegen die Bundesligareserve der SSVg Brigachtal. Mit der stärksten Mannschaft könnten beide Begegnungen zu Gunsten des SV Egringen entschieden werden.

Wir wünschen ihnen hierzu „Gut Schuss“

Verbandsliga Hochrhein 3. Wettkampftag

Am 3. Wettkampftag konnten unsere beiden Verbandsligamannschaften SV Egringen II u. III wieder voll überzeugen. Die Tagesausbeute waren 2 Siege mit guten Einzelergebnissen.  Besonders die Zweite konnte mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung aufwarten. Alle Schützen hatten über 380 Ringe. Sie gewannen gegen die SG Kandern mit 4 : 1 nur Florian Zindy musste seinen Punkt 387 : 390 seiner Gegnerin Laura Klaile überlassen, die das Tageshöchstergebnis erziehlt hatte.

Die Einzelner Paarungen:

SG Kandern I

-

SV Egringen II

1 : 4

1

Florian Leisinger

-

Markus Lievert

386 : 389

2

Laura Klaile

-

Florian Zindy

390 : 387

3

Christoph Savoy

-

Yannik Ritter

362 : 382

4

Pascal Homberger

-

Leonie Geugelin

354 : 387

5

Leonhard Manthei

-

Christoph Hübscher

317 : 380

 

Die Begegnung SV Egringen III – SV Laufenburg endete mit einem 3 : 2 Sieg für uns. Sie konnte diesen Wettkampf trotz der verletzungsbedingten Aufgabe, des an Pos. 1 startenden, Michael Hagin, durch eine konzentrierte u. taktische Leistung meistern.

Die Einzelner Paarungen:

SV Egringen III

-

SV Laufenburg I

1 : 4

1

Michael Hagin

-

Christiane Keller

Aufg. : 379

2

Melanie Ritter

-

Florian Zindy

374 : 372

3

Katia Schutz

-

Marcel Feusi

373 : 370

4

Roland Bachmann

-

Katrin Hochleitner

368 : 352

5

Klaus Grässlin

-

Thomas Ranz

356 : 364

Luftgewehr Kreisklasse:

Die 4. LG Mannschaft hatte in ihrem 2. Wettkampf Heimrecht. Der Gegner waren, die 2. Mannschaft vom benachbarten SSV Welmlingen. Mit 1083 : 1038 konnten unsere Vierte den Wettkampf gewinnen.

SV Egringen IV : SSV Welmlingen II  1083 : 1038

Klaus Grässlin  374, Thomas Wendel 357, Julian Deutsch 352, Franjo Scherr 348 u. Anneliese Hemmer 320.

 

Glückwunsch!

LG Auflage 2. Wettkampf

SV Egringen I

Im 2. Wettkampf schossen SG Wiechs I - SV Egringen I gegeneinander.

Das Egebnis des Wettkampfes 877 : 898 Ringen

Michael Hagin 300; Peter Hübscher u. Joachim Ritter je 299; Annett Hübscher 295

 

SV Egringen II

SV Egringen II hatte die SG Hausen I zu Gast. Das Ergebnis 887 : 881 Ringen.

Thomas Wendel 297; Hans Götzmann u. Rainer Nusser je 295; Frieder Büchelin 291; Horst Ritter 290; Klaus Grässlin 282.

 

Mannschaftstabelle:

 

Pl.

Verein

Gesamt

Ø

1.

SV Egringen I

1796

898,0

2.

SV Egringen II

1777

888,5

3.

KKSV Adelsberg I

1766

883,0

Südbadenliga 3. Wettkampftag

Die erste Begegnung in Kuppenheim war SG Dundenheim – SV Egringen, sie endete mit einem, im Vorfeld erwardeten klaren 0 : 5 für uns. Die Gesamtleistung der Mannschaft war sehr Gut.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

SG Dundenheim 0 5 SV Egringen 0 : 5

Matthias Beiser

383

0 : 1

391

Volker Henn

Raphael Naas

383

0 : 1

386

Philipp Götzmann

Carolin Beiser

371

0 : 1

374

Yannik Ritter

Ralf Hogenmüller

375

0 : 1

378

Danny Osswald

Andreas Beiser

375

0 : 1

390

Sandra Hagin

 

Der 2. Wettkampf verlief nich so Günstig für uns. Einzig Yannik Ritter konnte sich leicht steigern. Die anderen vier, konnten Ihre leistung zum 1. Wettkampf nicht mehr bringen. So stand zum Schluss eine vermeidbare 3 : 2 Niederlage auf der Anzeige.

SV Oberschopfheim - SV Egringen  3 : 2

 

Anne Gassner

396

1 : 0

386

Volker Henn

Jennifer Pfeifer

388

1 : 0

381

Philipp Götzmann

Yven Rottler

373

0 : 1

375

Yannik Ritter

Anne Kazmaier

376

1 : 0

374

Danny Osswald

Kathrin Kupfer

379

0 : 1

384

Sandra Hagin

Südbadenliga am 12.11. in Kuppenheim.

Am 3. Wettkampftag muss unsere 1. LG Mannschaft, wie am 1. Wieder in den Norden des Landesverbands, nach Kuppenheim. Im 1. Wettkampf um 10.oo müssen sie gegen die SG Dundenheim an die 10 m Linie. Bei normaler Leistung müsste ein Sieg realistisch sein.

Im 2. Wettkampf um 15.oo ist die Mannschaft vom SV Oberschopfheim der Gegner. Diese Mannschaft ist stärker einzuschätzen. Dennoch ist auch hier, mit der stärksten Mannschaft ein Sieg möglich.

Wir wünschen Ihnen 

„G U T   S C H U S S“

Verbandsliga 2. Wettkampftag

Der 2. Wettkampftag der Verbandsliga Hochrhein fand in Egringen auf dem Läufelberg stat.

SV Egringen III

Unsere 3. Luftgewehrmannschaft musste um 9.oo gegen Schlächtenhaus 1 an den Start. Da sie ersatzgeschwächt waren rechneten wir uns kaum eine Chance aus, was dann auch so war. Mit 1 : 4 war das Ergebnis dann doch sehr Deutlich.

Melanie Ritter, kam gleich nach der 1. 10er Serie in Rückstand, er vergrößerte sich in der 2 Serie. In der 3. Konnte sie den Rückstand um 1 Ring verkürzen, bevor ihre Kontrahentin mit der 4. den Sieg mit 13 Ringen sicherstellte.

Katia Morand, an Pos. 2, erging es in den 1. - 3. Serie gleich wie Melanie. Auch sie konnte in der 3. Einen Ring vom Rückstand ab knappern, jedoch in der 4. Konnte den Rückstand dann nicht mehr aufholen und verlor mit 5 Ringen.  

Matthias Bänninger, der Benjamin an Pos. 3, kam zufriedenstellend in den Wettkampf und lag nach der 3. Serie mit 4 Ringen in Front. In der 4. leiste er sich einige Unkonzentriertheiten, was er jedoch mit seiner Jugend noch verbessern kann. Dadurch geriet er mit 5 Ringen im Gesamtergebnis  in den Rückstand und gab so seinen Punkt an den Gegner ab.

Klaus Grässlin an Pos. 4, Ersatzmann  für Michael Hagin, war von der Papierform her klar unterlegen. Leider bestätigte sich das im Wettkampf. Er verlor deutlich mit 18 Ringen, hatte trotzdem ein gutes Ergebnis.

Roland Bachmann an Pos. 5, hatte vom 1. Schuss weg alles im Griff. Führte nach der 1. Serie mit 6, nach der 2. mit 13 Ringen. Nach 40 Schuss führte er mit 33 Ringen und holte den einzigen Punkt für die Dritte.

SV Schlächtenhaus I 1827 4 : 1 1819 SV Egringen III

Melissa Zinder

384

1

:

0

371

Melanie Ritter

Marc Fischer

373

1

:

0

368

Katia Morand

Martina Sutty

364

1

:

0

359

Matthias Bänninger

Angela Schmidt

377

1

:

0

359

Klaus Grässlin

Heiko Strohmeier

329

0

:

1

362

Roland Bachmann

 

SV Egringen II

Im nächsten Durchgang um 10:20 hatte unsere Zweite, die Erste des SV Endenburg als Gegner. Sie gewannen mit 4 : 1.

Markus Lievert, an pos. 1, legte gleich in der 1. Serie den Grundstein für seinen Sieg. Er schoss sehr ausgeglichene Serien und gewann mit 11 Ringen Vorsprung.

Florian Zindy an Pos. 2, begann mit 2 starken Serien. In der 3. u. 4. hatte er etwas Probleme. Sein Sieg mit 8 Ringen Vorsprung war aber nicht in Gefahr.

Yannik Ritter, an Pos. 3, zeigte wieder seine Zurzeit sehr gute Form. Er hatte an diesem Tag die ausgeglichensten Serien und ließ seinem Gegner, beim klaren Sieg mit 34 Ringen Vorsprung, Chance.

Leonie Geugelin, an Pos. 4, hielt den Wettkampf in den ersten 3 Serien offen, sodass die Führung mehrmals wechselte. In der 4. Serie hatte sie 3 schlechte Schüsse die sie in Rückstand brachte und diesen nicht mehr aufholen konnte. Sie verlor deshalb mit 4 Ringen.

Christoph Hübscher, an Pos. 5, mit guten Serien ließ er seinem Gegner von Beginn an keine Möglichkeit ihm den Sieg streitig zu machen. Am Ende hatte er 28 Ringe Vorsprung.

SV Egringen II 1899 4 : 1 1822 SV Endenburg I

 

Markus Lievert

388

1

:

0

377

Anne-Kathrin Klein

Florian Zindy

380

1

:

0

372

Sebastian Förstera

Yannik Ritter

387

1

:

0

353

Peter Klein

Leonie Geugelin

372

0

:

1

376

Martin Wagner

Christoph Hübscher

372

1

:

0

344

Walter Dreher

Sonntag 06.11. Verbandsliga auf dem Läufelberg:

Am kommenden Sonntag ist auf dem Läufelberg Verbandsliga.

09:oo Start für die Dritte gegen SV Schlächtenhaus I.

10:2o Start der Zweiten gegen den SV Endenburg I.

 

Wenn Schlächtenhaus mit der Stammmannschaft kommt, steht die Dritte vor eine fast nicht lösbaren Aufgabe. Dagegen die Zweite hat gute Chancen den zweiten Sieg einzufahren.

Rundenwettkämpfe Luftgewehr Kreisklasse .

Unsere neue 4. Mannschaft startet in der Kreisklasse. Hier erfolgt die Wertung anders als in der Liga, hier werden die erzielten Ringe für das Mannschaftsergebnis gewertet. Es können 5 Schützen starten, die Ergebnisse der besten 3 werden für die Mannschaftswertung herangezogen. Sie haben im 1. Wettkampf der neuen Saison gleich einen überzeugenden Wettkampf abgeliefert. Die drei Routiniers Klaus Grässlin, Thomas Wendel u. Anneliese Hemmer dazu die beiden Nachwuchsschützen, die beide erst im Mai diesen Jahres mit dem Schießsport begonnen haben, Julian Deutsch u. Franjo Scherr zeigten in 1. Wettkampf zu was für Leistungen sie in der Lage sind. Mit einem klaren 1083 : 1008 Sieg gelang ein guter Start.

SG Kandern II – SV Egringen II  1008 : 1083

 

Die Ergebnis im einzelnen: Klaus Grässlin 364, Julian Deutsch 363, Thomas Wendel 356, Franjo Scherr 349 u. Anneliese Hemmer 328.

Südbadenliga

Am vergangenen Sonntag war in Heitersheim der 2. Wettkampftag der Südbadenliga.

Im 1. Tageswettkampf

verpasste unsere 1. Luftgewehrmannschaft, in der ersten Tagesbegegnung, die Überraschung gegen den Favoriten KKSV Heitersheim nur knapp und mussten sich mit einer 3 : 2 Niederlage abfinden.

An Pos. 1, Jürg Ebnöther, unser Schweitzer Gastschütze kam auf Serien von 96; 96; 99; 98. Seinen Rückstand nach der 1. Serie glich er in der 2. aus, um in der 3. u. 4. seinen Sieg einzufahren.

Pos. 2, Volker Henn hatte nach 2 Serien mit 95 u. 98, 4 Ringe Rückstand. Von denen konnte er noch einen, mit 98 u. 97 aufholen, zu mehr reichte es jedoch nicht und verlor mit 3 Ringen seine Begegnung.

An Pos. 3, Philipp Götzmann mit 94, 95, 96, 97, lag nach zwei Serien 7 Ringe im Rückstand wovon er nur noch einen aufholen konnte. Verlor damit deutlich mit 6 Ringen.

Danny Osswald an 4., kam nie in den Wettkampf. Er konnte die 1. Serie noch ausgeglichen gestalten. Die Steigerung, seiner Gegnerin, ab der 2 Serie aber nicht kontern, was zur deutlichen Niederlage führte.

An 5. Pos., Sandra Hagin, Mit 97, 94, 95, 95, lag mit ihrer Gegnerin in der 3 ersten Serien gleich auf. Der ständige Druck zeigte bei Ihrer Kontrahentin in der letzten Serie Wirkung und Sandra konnte ihren Vorsprung Schuss für Schuss ausbauen und somit den Sieg für sich holen.

KKSV Heitersheim – SV Egringen  3 : 2

Susanne Schladenbach

388

0 : 1

390

Jürg Ebnöther

Jasmin  Mischler

391

1 : 0

388

Volker Henn

Dominik Vidakovic

388

1 : 0

382

Philipp Götzmann

Danny Osswald

380

1 : 0

369

Danny Osswald

Sandra Hagin

373

0 : 1

381

Sandra Hagin

 

Im 2. Tageswettkampf

gelang eine deutliche Steigerung, die zu einem klaren 4 : 1 Sieg gegen den SV Muggensturm führte.

An Pos. 1, Jürg Ebnöther Legte zum 1. Wettkampf noch 2 Ringe auf. Mit Serien von 99, 98, 97, 98, baute er seinen Vorsprung von Beginn an weiter auf 5 Ringe aus, lies damit seiner Gegnerin nie eine Chance.

Volker Henn an Pos. 2, mit Serien von 98, 99, 97, 98, hatte nach 3 Serien 1 Ring Vorsprung, bevor sein Kontrahent einen leichten Einbruch hatte, der zum noch deutlichen Sieg führte.

Am Pos. 3, Philipp Götzmann hatte das Pech, dass auch sein zweiter Gegner, der in Maulburg  wohnende und für Muggensturm schießende, Andreas Schmidt, wie der im 1. Wettkampf jeweils einen guten Tag erwischten. Er war auch mit den Serien von 94, 97, 95 u. 94, von Anfang an im Hintertreffen und verlor mit 5 Ringen.

Eine deutliche Steigerung zu 1. Wettkampf hatte an Pos. 4, Danny Osswald. Mit Serien von 97,97,95,93, konnte er seinen Vorsprung zu Beginn verteidigen und gewann mit 3 Ringen.

Sandra Hagin an Pos. 5, auch Sie steigerte sich im 2 Match. Mit Serien von 92, 98, 98, 98, gewann sie mit dem höchsten Vorsprung, von 11 Ringen.  

 

SV Muggensturm – SV Egringen   1 : 4

Santina Schmieder

387

0 : 1

392

Jürg Ebnöther

Oliver Brechbühl

388

0 : 1

392

Volker Henn

Andreas Schmidt

385

1 : 0

380

Philipp Götzmann

Melanie  Hamm

380

0 : 1

382

Danny Osswald

Hanna Ullrich

373

0 : 1

384

Sandra Hagin

 

Am kommenden Sonntag, 06.11. findet auf dem Läufelberg der 2. Wettkampftag der Verbandsliga stat. Um 9.oo Uhr schießt SV Egringen III – SV Schlächtenhaus I und um 10:20 SV Egringen II – SV Endenburg I

 

Wir wünschen allen „Gut Schuss“

Erster Auflagewettkampf der Saison 2016-17.

Im 1. Wettkampf der neuen Runde kam es gleich zum Vereinsinternen Duell Erste gegen Zweite.

Mit einem hervorragenden Ergebnis ließ die Erste der Zweiten keine Chance und gewann mit Super 898 : 890 Ringen.

In SV Egringen I schossen:               In SV Egringen II schossen:

 

Annette Hübscher

300

 

Thomas Wendel

298

 

 

Michael Hagin

299

 

Rainer Nusser

296

 

 

Joachim Ritter

299

 

Hans Götzmann

296

 

 

Perer Hübscher

296

 

Klaus Grässlin

289

 

 

Uwe Burmeister

295

 

Frieder Büchelin

289

 

 

 

 

 

Horst Ritter

287

 

 

3. Jugendwettkampf

Beim 3. Jugendwettkampf konnten die Schüler ihre bisher gezeigten Leistungen nicht ganz erbringen.Alle drei haben deutlich unter ihrem Schnitt geschossen.

Matthias Bänninger          177         Ø       183,6

Julian Deutsch                168         Ø       175,3

Franjo Scherr                  160         Ø       166,3

 

Unsere einzige die in der Jugendklasse startende, Leonie Geugelin erwischte dagegen einen sehr guten Tag, Mit 385 Ringen schoss sie eines ihrer besten Ergebnisse. Ihre Steigerung ist erfreulich, da sie eine längere Zeit in ihrem Leistungsstand stehen geblieben ist.

Leonie Geugelin              385         Ø       382,0

Bei den Junioren war Philipp Götzmann der Einzige der sich steigern konnte. Volker Henn und Christoph Hübscher hatten immer noch gute Ergebnisse haben aber beide, wie die Schüler ihren Schnitt nach unten gedrückt. Yannik Ritter konnte nicht starten, er war leider körperlich nicht ganz Fit.

Volker Henn                    386         Ø       389,0

Philipp Götzmann            386         Ø       382,0

Christoph Hübscher         370         Ø       373,3

 

 

In der Mannschaftswertung können die Schüler trotzdem ihre Führung klar verteidigen. Dasselbe gilt auch für die Junioren, auch sie führen klar die Tabelle an und sind von da kaum noch zu verdrängen.

Kommenden Sonntag wierder Südbadenliga!

Am 30.10. ist wieder Südbadenliga. Unsere Erste muss um 11.30 gegen den KKSV Heitersheim und um 13.30 gegen den SV Muggensturm an die 10m Linie. Heitersheim ist etwas favorisiert jedoch nicht unschlagbar, mit einer guten Leistung ist alles möglich. Im 2. Wettkampf gegen den SV Muggensturm sehe ich unsere Mannschaft mit leichten Vorteilen.

Freunde unserer Mannschaft sind gerne Willkommen, sie können damit unsere Mannschaft unterstützen.

Wir wünschen allen

 

„G U T  S C H U S S“

Erster Wettkampftag in der Verbandsliga Hochrhein.

Ein sehr guter Start ist unserer Zweiten und Dritten in die Saison der Verbandsliga Hochrhein am 1. Wettkampftag gelungen.

Zuerst musste die Dritte gegen die Erste der SG Kandern an die 10m Linie. Wir wussten im Vorfeld, dass es keine leichte Aufgabe wird, hat, doch SG mit Florian Leisinger und Laura Klaile, an Position 1 und 2, sehr starke Schützen. Sie bewiesen mit ihren Ergebnissen, von 386 bzw. 389 Ringen, zu was sie fähig sind. Melanie Ritter mit Guten 380 und Michael Hagin mit ebenfalls Guten 376 Ringen konnten da nichts ausrichten. Wir wußten ebenso, das die nötigen Siegpunkte nur von Position 3 - 5 gewonnen werden können. was dann auch gelang. An Pos. 3 Roland Bachmann machte es jedoch unnötig spannend, er kam in seiner 3. 10er Serie nur auf 87 Ringe und vergab seine 5 Ringe Führung ab. Sein Gegner Christoph Savoy konnte aber in der letzten Serie nicht mehr richtig kontern, sodass Roland noch mit 1 Ring 359 : 358 gewann. Dieses war der Schlüsselkampf zum 3:2 Mannschaftssieg. An Pos. 4 und 5 Schossen für uns Katia Morand und Matthias Bänninger. Hier lief es genau umgekehrt wie in den ersten beiden Paarungen. Hier hatten die Kanderner, Pascal Homberger u. Leonhard Manthei keine Möglichkeit der Gegenwehr. Die 373 : 358 von Katia und die 372 : 327 von Matthias brachten die noch fehlenden Siegpunkte.

Zu diesem Sieg und den sehr guten Ergebnisen, Gratulation an unsere Dritte.

Im nachfolgenden Kampf hatte unsere Zweite die Schützen des Sportschützenverein Karsau als Gegner. Das klare 5 : 0 sagt nicht alle über die Überlegenheit des Siegers aus.

Durch die Leistungen von Markus Lievert mit dem Tageshöchstergebnis von 391 gegen 359 von Dieter Broschek, Florian Zindy mit 389 gegen 344 von Marvin Zittlau, Yannik Ritter mit 382 gegen 334 von Martin Roniger, Leonie Geugelin mit 381 gegen 327 von Joachim Fallert und Christoph Hübscher nach einer 6 als erster Schuss noch mit 369 gegen 357 von Batuhan Karakilinc, ließen von Startweck kein Zweifel an ihrem Sieg aufkommen.

Ihnen ebenso Gratulation zum Sieg und darüber hinaus zu den guten Ergebnissen.

Südbadenliga

Gleich am ersten Wettkampftag in der Südbadenliga überraschte die 1. Mannschaft mit einem überraschenden 3:2 Sieg gegen die SGi Kuppenheim, einem der Mitfavoriten der Südbadenliga und eine 2:3 Niederlage gegen die Sgi Lauf. Insgesamt verlief der 1. Wettkampftag sehr zufriedenstellend.

Nur mit einer sehr guten und geschlossenen Mannschaftsleistung war dieser Sieg möglich.

Im 1. Wettkampf

schoss Volker Henn an Position 1, 391 Ringen, er begann mit 98, ließ 99, 98 und 96 folgen und gab so seinem Gegner keine Möglichkeit sein Rückstand aus der 1. 10er Serie aufzuholen.

Danny Osswald an Pos. 2, hatte, trotz sehr guter Leistung, von Beginn an keine Chance. Mit Serien von 93, 98, 99, 96, Gesamt 386, konnte er seinen Gegner, der 397 schoss, nie beeindrucken.

Philipp Götzmann an Pos. 3 mit 390 Ringen hatte einen sehr guten Wettkampf abgeliefert. Seine Seien 97, 98, 97 und 98, Sein Kontrahent konnte in der 1. Serie noch mithalten, aber danach dem Leistungsdruck von Philipp nicht standhalten.

Sandra Hagin an Pos. 4, begann sehr schlecht  mit einer 89. Sie konnte sich dann einigermaßen fangen und ließ  94, 93 u. 94 folgen. Ihr Gegner baute aber seinen Vorsprung immer mehr aus.

Yannik Ritter Pos. 5, konnte mit 384, seine in letzter Zeit gezeigten guten Leistungen bestätigen. Mit Serien von 95, 98, 94 u. 97 stand am Ende ein Sieg mit 2 Ringen Vorsprung fest.

Name

Ergebnis

Volker Henn

391 : 386

Danny Osswald

386 : 397

Philipp Götzmann 

390 : 382

Sandra Hagin

370 : 386

Yannik Ritter

384 : 382

 

Im 2. Wettkampf

gab es eine knappe 2 : 3 Niederlage, gegen ebenfalls einen Mitfavoriten, die Sgi Lauf.

Volker Henn war gleich zu Beginn 95 Ringen unter Druck. Es folgten 95, 98 u. 95. Sein Gegner, ein Schweizer Nationalschütze, ließ sich damit aber nicht die Butter vom Brot nehmen.

Danny Osswald lief seinen 3 Ringen Rückstand aus der 1. Serie bis zum Schluss hinterher. In der 3. Serie konnte er den Rückstand verkürzen, da sein Kontrahent aber mit 100 ausschoss war keine Möglichkeit mehr gleich zu ziehen.

Philipp Götzmann konnte seine gute Leistung aus dem 1. Wettkampf nicht mehr erbringen. Seine 97, 95, 94 u. 97 reichten trotzdem den Punkt zu holen.

Sandra Hagin steigerte sich im 2. Wettkampf erfreulich mit 96, 94, 99 u. 92 reichte es am Ende doch nicht ganz.

Yannik Ritter zeigte auch im 2. Wettkampf mit Serien von 92, 99, 96 u. 95 eine gute Leistung. Er gewann zum Schluss mit 2 Ringen Vorsprung.

SV Egringen – Sgi Lauf  2 : 3

Name

Ergebnis

Volker Henn

383 : 392

Danny Osswald

385 : 388

Philipp Götzmann 

383 : 380

Sandra Hagin

381 : 386

Yannik Ritter

382 : 380

LG Jugendrunde 2 Wettkampf:

Im 2. Durchgang der Jugendrunde konnten wieder gute Leistungen erzielt werden.

Schülerklasse: 

Name

Erg.

Matthias Bänninger

184

Julian Deutsch

174

Franjo Scherr

169

 

827

 

Jugendklasse:

Name

Erg.

Leonie Geugelin

381

                                          

Juniorenklasse:

 

Name

Erg.

 

Volker Henn

392

Yannik Ritter

384

Philipp Götzmann

377

 

1153

 

 

Christoph Hübscher

374

Beginnt LG Saison 2016 – 17

Am kommenden Samstag den 15.10. beginnt mit der Südbadenliga die neue LG Saison.

Wir starten mit 4 Mannschaften in der offenen Klasse. Die ersten drei im Ligabetrieb und die 4. im Kreis auf Gesamtringe.

 

Die erste startet in der Südbadenliga. Sie hat ihre ersten beiden Wettkämpfe am 15.10. um 11:30 und um 15:00 in Kuppenheim gegen SGi Kuppenheim und SGi Lauf. Insgesamt 11 Wettkämpfe an 6 Wettkampftagen. Sie finden in Kuppenheim, Lauf, Buchholz und Heitersheim statt.

 

Die Zweite und Dritte in der Verbandsliga. Sie haben am 22.10. in Schlächtenhaus. Die Dritte um 15:10 gegen die SG Kandern und um 16:30 startet die Zweite gegen den SSV Karsau. Hier hat jede Mannschaft 6 Wettkämpfe, je Wettkampftag ein Wettkampf. Diese werden in Schlächtenhaus und Egringen ausgetragen.

 

Die Vierte hat für ihren 1. Wettkampf in der Kreisklasse C den 05.11. als Endtermin gegen SG Kandern II.

Die Termine in den Ligen werden vom Verband als feste Wettkampftermine mit „Zentraler Austragung“ festgesetzt.  In der Kreisklasse wird der Endtermin für die einzelnen Durchgänge festgesetzt. Bis dahin müssen die Wettkämpfe durchgeführt werden. Der eigentliche Termin ist Sache der beiden Mannschaftsführer.

 

Für die Schüler, Jugend und Junioren läuft zusätzlich noch eine Jugendrunde. Hier war der 1. Wettkampf schon Ende September. Dabei haben sie ausdrücklich ihren sehr Guten Leistungsstand nachgewiesen.

 

Wir haben auch dieses Jahr wieder 2 LG-Auflagemannschaften. Durch ihren hohen Leistungsstand schießen beide in derselben Gruppe 1. Da es hier bei der Mannschafts- und Einzelwertung nicht um Sieg oder Niederlage sondern nun um geschossene Ringe geht, ist es kein Problem mit einer Vereinsinternen Begegnung. Gleich im 1. Wettkampf, Endtermin 30.10., findet das Vereinsduell Erste gegen Zweite statt. Terminiert wurde er auf den 28.10. ab 18.00 Uhr.

Allen Mannschaften für die anstehende Runde

 

„G U T  S C H U S S“

Letzter Wettkampf KK Dreistellung

Am letzen Wettkampftag mussten unsere Schützen in Schlächtenhaus antreten. Mit einer neuen Saisonhöchstleistung wurde die Runde beendet. Der 784 : 824 Sieg viel deutlicher aus wie es im Vorfeld zu erwarten war.

Ebenso die Einzelergebnisse waren sehr erfreulich. Florian Zindy mit 280, Pascal Schueller mit 279, Volker Henn mit 274 (Neuer persönlicher Rekord) und Thomas Wendel mit 270 zeigten eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung.

 

Mannschaftstabelle

Pl.

Verein

Ø

1.

SV Egringen

815,8

2.

KKSV Adelsberg

773,3

3.

SV Schlächtenhaus

772,7

4.

SSV Welmlingen

758,7

5.

SG Brombach

714,3

 

Einzeltabelle

 

Pl.

Name / Verein

Ø

1.

Pascal Schueller, SV Egringen

279,0

2.

Florian Zindy, SV Egringen

277,0

3.

Thomas Wendel, SV Egringen

269,0

4.

Volker Henn, SV Egringen

267,3

5.

Anna Lederer, KKSV Adelsberg

264,0

6.

Kharim Werner, SG Brombach

261,0

 

Glückwunsch!

Letzter Wettkampf KK Dreistellung

Am letzen Wettkampftag mussten unsere Schützen in Schlächtenhaus antreten. Mit einer neuen Saisonhöchstleistung wurde die Runde beendet. Der 784 : 824 Sieg viel deutlicher aus wie es im Vorfeld zu erwarten war.

Ebenso die Einzelergebnisse waren sehr erfreulich. Florian Zindy mit 280, Pascal Schueller mit 279, Volker Henn mit 274 (Neuer persönlicher Rekord) und Thomas Wendel mit 270 zeigten eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung.

 

Glückwunsch!

KK Auflage

Im letzten Wettkampf der KK Auflagerunde war der Ortsrivale SV Efringen-Kirchen zu Gast. Mit 874 : 810 ging die Heimmannschaft, wie erwartet, als klarer Sieger hervor. Mit diesem Ergebnis war die Tabellenführung nicht in Gefahr. Mit einem Ø von 867,50 wurde die Mannschaftswertung klar gewonnen.

Endtabelle der Mannschaftswertung:

Platz

Mannschaft

5. WK

Ges.

Ø

1.

SV Egringen

874

3470

867,50

2.

KKSV Adelsberg

847

3374

843,50

3.

SG Hausen

838

3330

832,50

4.

SV Efringen-Kirchen

810

3227

806,75

5.

SSV Herten

813

3208

802,00

 

In der Einzelwertung belegen 4 Egringer die ersten Plätze. Die 295 Ringe aus dem 1. Wettkampf von Michael Hagin blieben auch das höchste Ergebnis.

Endtabelle in der Einzelwertung:

Pl.

Name/Verein

5. Wettk.

Gesa.

Ø

Wettk.

1.

Michael Hagin

294

1158

289,50

4

2.

Rainer Nusser

291

1153

288,25

4

3.

Uwe Burmeister

284

1148

287,00

4

4.

Thomas Wendel

289

1146

 

4

5.

Konrad Berger

KKSV Adelsberg

285

1142

285,50

4

6.

Robert Hauser

SG Hausen

286

1126

281,50

4

7.

Frieder Büchelin

277

1117

279,25

4

12.

Claude Schutz

272

1086

271,50

4

29.

Klaus Grässlin

275

832

277,33

3

Alle ohne Verein SV Egringen

Super Ergebnisse im 1. Wettkampf der Jugendrunde.

Zum Start der neuen Jugendrunde hat unser Nachwuchs gleich gezeigt, zu was für guten Ergebnissen sie fähig sind.

Bei den Schülern bestätigte Matthias Bänninger seine sehr gute Form mit 190 Ringen von 200 möglichen. Ihren 1. Wettkampf hatten Julian Deutsch und Franjo Scherr. Beide hatten im Mai mit dem Schießsport begonnen. Da beide mit großem Eifer und Konzentration ihr Training bestreiten, wurden sie mit beachtlichen 184 bzw. 170 Ringen belohnt.

Das Mannschaftsergebnis dieser drei ist mit 544 Ringen ebenso beachtlich.

In der Jugendklasse haben wir mit Leonie Geugelin nur eine Starterin. Mit ihren 380 Ringen brachte hat sie eine Leistung die zur Zeit im Markgräfler Sportschützenkreis nicht zu toppen ist.

Wie auch in den letzten Jahren sind jedoch die Junioren das Aushängeschild des SV Egringen. Volker Henn 389 Ringe, Yannik Ritter 388 Ringe, Philipp Götzmann 383 Ringe u. Christoph Hübscher 376 Ringe. Sie haben gleich zu Beginn der Runde allen klar gemacht, dass der Sieg in der Einzelwertung nur über sie führen wird.

Durch die hohen Einzelergebnisse kommt natürlich ein Super Mannschaftsergebnis von 1160 Ringen zusammen.

 

Allen 7 für Ihre sehr Guten Leistungen Glückwunsch!

Letzter Rundenkampf KK Auflage

Im letzten Wettkampf der KK Auflagerunde war unser Ortsrivale  die Mannschaft vom SV Efringen-Kirchen unser Gegner auf dem Läufelberg. 

Die Begegnung ging klar zu unseren Gunsten mit 874 : 810 aus.

SV Egringen – SV Efringen-Kirchen  874 : 810

 

Die einzelnen Ergebnisse:

Michael Hagin 294; Rainer Nusser 291: Thomas Wendel 289; Uwe Burmeister 284; Klaus Grässlin 277; Claude Schutz 272.

Eine erfreuliche Nachricht. Claude Schutz hat letzte Woche den Antrag gestellt im Schießsport als Deutscher eingestuft zu werden. Hierfür musste er einen Antrag stellen und sich verpflichten keine Meisterschaft in seinem Heimatland in Frankreich zu schießen. Dadurch kann er auch an den Meisterschaften in die Rangliste aufgenommen werden.

Altersschießen in Buchholz u. Müllheim

Luftgewehr mit Auflage Einzelwertung:

Altersklasse Herren + 46 Jahre:

  1. Michael Hagin               299 Ringe

  5. Hans Götzmann            296

  6. Peter Hübscher             296

  9. Joachim Ritter               295

15. Klaus Grässlin               276

 

Altersklasse Damen + 46 Jahre:

  6. Annett Hübscher            296

 

Senioren Herren + 56 Jahre

22. Uwe Burmeister             291

28. Frieder Büchelin            283

 

Senioren Herren + 66 Jahre

20. Horst Ritter                   285

 

Luftgewehr mit Auflage Mannschaften

11. SV Egringen I                886

      (M. Hagin, A. Hübscher, U. Burmeister)

22. SV Egringen II               874

      (P. Hübscher, J. Ritter, F. Büchelin)

26. SV Egringen III              857

      (H. Gätzmann, H. Ritter, K. Grässlin)

 

Kleinkaliber 50 m Auflage Einzelwertung

Altersklasse Herren + 46 Jahre:

2. Michael Hagin                 287

4. Thomas Wendel              283

7. Klaus Grässlin                 265

 

Senioren Herren + 56 Jahre

1. Uwe Burmeister               288

 

Kleinkaliber 50 m Auflage Mannschaften

Altersklasse Herren + 46 Jahre:

2. SV Egringen                    858

      (U. Burmeister, M. Hagin, Th. Wendel)

 

Kleinkaliber 50 m Liegend Einzelwertung

Altersklasse Herren + 46 Jahre:

3. Bruce Buchmann             288

4. Michael Hagin                 287

6. Thomas Wendel              282

 

Kleinkaliber 50 m Liegend Mannschaften

Altersklasse Herren + 46 Jahre:

2. SV Egringen                    857

 

      (B. Buchmann, M. Hagin, Th. Wendel)

Tag der offenen Tür am 01. + 02.10.2016

Am Samstag dem 01. und Sonntag dem 02. Oktober hat der SV Egringen wieder Tag der offenen Tür.

Geöffnet ist am Samstag von 13.oo – 18.oo Uhr und am Sonntag von 9.oo – 13.oo Uhr.

Geboten wird Luftgewehrschießen 10 m, frei und aufgelegt, Ab dem Alter von 12 Jahren.

Kleinkaliberschießen 50 m, frei und aufgelegt. Ab dem Alter von 14 Jahren.

Lichtschießen 10 m, frei und aufgelegt. Ab dem Alter von 8 Jahren.

Alles, unter fachlicher Aufsicht und Anleitung, kann selbst ausprobieren werden. Dieses ist sogar ausdrücklich erwünscht. Da der Schießsport Konzentration, Disziplin, Verantwortung fördert, ist er für alle Altersgruppen bestens geeignet.

Für das Leibliche Wohl ist ebenso gesorgt.

 

Wir führen an diesem Tag auch Jugendinformationen durch.

Damit unsere Jugendabteilung verstärkt werden kann, sind Jugendliche ab 10 Jahren besonders eingeladen.

Über eine rege Teilnahme würden sich die Mitglieder des SV Egringen freuen.

Die Vorstandschaft.

 

OSM H. Ritter

KK Dreistellung

Der 1.  Wettkampf

Die KK Dreistellungsrunde in der Kreisklasse beginnt mit einem Heimwettkampf. Der Gast aus dem Hinteren Wiesental, der KKSV Adelsberg hatte in dieser Begegnung eine unüberwindliche Hürde vor sich. So wurde der Wettkampf von der Heimmannschaft ohne Probleme 810 : 788 Ringe gewonnen.

Die Einzelergebnisse unserer Schützen:

Pascal Schueller, 282 Ringe; Florian Zindy, 277 Ringe; Thomas Wendel, 276 Ringe u. Volker Henn, 252 Ringe.

Der 2. Wettkampf

Im 2. Wettkampf mussten unsere Schützen beim Ortsrivalen dem SSV Welmlingen antreten. Auch dieser Kampf wurde mit 744 : 807 gewonnen.

Die Einzelergebnisse unserer Schützen:

Florian Zindy, 276 Ringe; Pascal Schueller, 275 Ringe; Volker Henn, 272 Ringe und Thomas Wendel 259 Ringe.

 

Die Tabellen nach dem 2. Wettkampf:

Mannschaft:

Platz

Verein

1.RWK

2.RWK

Gesamt

Schnitt

1

SV Egringen

810

807

1617

808,5

2

KKSV Adelsberg

788

~

788

788

3

SV Schlächtenhaus-Hofen

~

770

770

770

4

SSV Welmlingen

760

744

1504

752

5

SG Brombach

685

726

1411

705,5

 

Einzel:

Platz

Name

Verein

1.RWK

2.RWK

Gesamt

Schnitt

1.

Pascal Schueller 

SV Egringen

282

275

557

278,5

2.

Florian Zindy

SV Egringen

277

276

553

276,5

3.

Anna Lederer

KKSV Adelsberg

268

~

268

268

4.

Thomas Wendel

SV Egringen

276

259

535

267,5

5.

Rainer Läuger

SV Schlächtenhaus

~

263

263

263

6.

Volker Henn

SV Egringen

252

272

524

262

 

 

Austragungsort des nächste Wettkampf ist wieder Egringen. Als Gäste kommen die Schützen der Schützengesellschaft Brombach. Er findet am 20.09., ab 18.oo statt. 

Abschluss der DM 2016

 

Die Deutschen Meisterschaften der Kugelschützen des Deutschen Schützenbundes (DSB) ist nach dem Deutschen Turnfest die zweit Grösste Sportveranstlldung in Deutschland. Mit ca. 6.400 Teilnehmer und 8.600 Starts.

 

Die letzten beiden Starts an der DM 2016 für den SV Egringen hatte am 03.09. Markus Lievert mit dem Kleinkaliber und dem Luftgewehr jeweils 60 Schuss liegend.

Da bei der DM für Menschen mit Behinderung die Trauben genau so hoch hängen, wie bei den Nichtbehinderten, kann beim Betrachten der Ergebnislisten festgestellt werden. Zum Beispiel beim Luftgewehr liegend haben alle drei Medaillengewinner das Maximum von 600 Ringen erreicht. Die nächsten fünf hatten 599 Ringe.

Markus hatte hier 594 und belegte damit 17. Platz.

KK Liegend sind die Ergebnisse nicht so nah am Limit, jedoch hatten die beiden Ersten je 591 Ringe und der Dritte 589 Ringe. Markus kam hier auf 563 Ringe und belegte den 22. Platz. Dieses Ergebnis bedeutet für Ihn eine neu persönliche Bestleistung.

 

Alle Ergebnisse der Deutschen können unter dem Link

<http://www.dsb.de/deutsche_meisterschaften/>  eingesehen werden.

  

Das Resümee der DM 2016: Wir können mit der Leistung unserer Sportler zufrieden sein und wünschen allen für die Zukunft weiterhin

 

 

„G U T  S C H U S S!“

Runde KK 50 m Auflage

Im 3. Wettkampf mussten unsere Schützen beim KKSV Adelsberg an die Schusslinie. Die nicht idealen Lichtverhältnisse führten dazu, dass das bisher schwächste Ergebnis zustande kam. Trotzdem konnten sie ihren Verfolger in der Tabelle knapp mit 847 : 855 besiegen.

In der Einzelwertung büßte Michael Hagin mit 283 seinen Vorsprung auf Uwe Burmeister mit 287 ein, sie belegen nun Ringgleich mit einem Ø von 288,00 Ringen auf den ersten beiden Plätzen; Ihnen folgt Rainer Nusser mit 285 mit einem Ø von 287,33 Ringen, auf dem 3. Platz; 4. ist Thomas Wendel mit 282, und einem Ø von 285,67; 5. Konrad Berger, KKSV Adelsberg, mit 285 und einen Ø von 285,50; 6. und 7. sind Frieder Büchelin 269 und Robert Hauser, SG Hausen mit einem Ø von 280,00; 8. Ist Klaus Grässlin 274 und einem Ø von 277,67; 13. Ist Claude Schutz 269 und einem Ø von 271,33.

Nun steht noch ein Wettkampf an. Wir freuen uns auf die Begegnung mit unseren Ortsrivalen von SV Efringen-Kirchen.

 

Mannschaftstabelle:

Platz

Verein

Letzter WK

Ø

1.

SV Egringen

855

865,33

2.

KKSV Adelsberg

847

843,50

3.

SG Hausen

830

830,67

4.

SV Efringen-Kirchen

808

799,00

5.

SSV Herten

792

794,50

 

Einzeltabelle:

 

Platz

Name

Verein

Letzter WK

Ø

1

Michael Hagin

SV Egringen

283

288,00

2

Uwe Burmeister

SV Egringen

287

288,00

3

Rainer Nusser

SV Egringen

285

287,33

4

Thomas Wendel

SV Egringen

282

285,67

5

Konrad Berger

KKSV Adelsberg

285

285,50

6

Frieder Büchelin

SV Egringen

269

280,00

7

Robert Hauser

SG Hausen

274

280,00

8

Klaus Grässlin

SV Egringen

276

277,67

13

Claude Schutz

SV Egringen

269

271,33

Deutsche Meisterschaften 2016 in München-Hochbrück

in den Kugeldisziplinen.

Unsere Schützen konnten mit meistens zufriedenstellenden Ergebnisse bei der DM 2016 In München-Hochbrück aufwarten.

Da die Ergebnisse durch die verstärkte Olympiavorbreitungen der Nationalkader in der Spitze sehr hoch waren, hatte das eine Sogwirkung auf die Leistung dahinter. Da alle Olympiastarter, zumindest in ihren starken Disziplinen am Start waren, hatten die ganzen Meisterschaften ein besonderes Flair. Waren doch die Schützen mit 26 Startern, mit 3 x Gold und 1 x Silber eine der Erfolgreichsten Sportarten der Deutschen Teilnehmer.

 

Der 1. Wettkampf hatte Volker Henn, am 27.08. in 60 Schuss Liegend mit dem Kleinkaliber. Er fand vom ersten Schuss weg nicht in den Wettkampf und musste am Ende mit 569 Ringen zufrieden sein. Die große Anlage mit 104 Schießbahnen nebeneinander trugen zur Beruhigung der Nerven auch nicht bei.

Einen Tag später waren Volker mit Yannik Ritter und Christoph Hübscher mit dem Luftgewehr und dem 60 Schussprogramm an der Reihe. Alle Drei konnten, die in sie gesetzten Erwartungen, mehr als erfüllen. Bei Volker und Yannik merkte man, das sie schon mehrere Wettkämpfe auf solchen großen Anlagen, und vor so großer Kulisse geschossen hatten.

Die Schießhalle für die 10 u. 15m Disziplinen hat die Ausmaße von 70 X 40 m. In ihr befinden sich links u. Rechts je 50 Schießbahnen und in der Mitte ist ein ca. 15m breiter Korridor, im dem sich die Betreuer und Zuschauer aufhalten können.

Mit 584 von 600 Ringen und den 18. Platz hatte Volker das von Ihm erwartete Ergebnis erreicht. Yannik hatte mit 576 Ringen die Erwartungen mehr als erfüllt. Christoph hatte seinen ersten Wettkampf vor so großer Kulisse, dafür ist er mit 559 Ringen und dem 80. Platz, sehr gut aus dem Wettkampf gekommen.

Diese Drei bildeten auch eine Mannschaft. Sie belegten mit 1719 den 13. Platz von 21 gestarteten Mannschaften.

Am Montag den 29.08. waren Markus Lievert und Bruce Buchmann im Einsatz.

Der DM erfahrene Markus schoss mit dem Luftgewehr in der Klasse, für Menschen mit Behinderung und Hilfsmittel. Er fand nicht richtig in den Wettkampf und konnte seine Nervosität auch nie ganz ablegen. Mit 580 Ringen konnte er dennoch an seine Zurzeit gewohnten Leistungen anknüpfen und belegte damit den 55. Platz.

Bruc, ein Neuling an der DM, war Stunden vor dem Wettkampf sehr nervös. Konnte aber von den Betreuern kurz vor dem Start noch sehr gut beruhigt werden. Seine anfängliche noch leichte Unruhe konnte er nach ca. 5 Schüssen ablegen. Nur eine kleine Unachtsamkeitsfase in der 4. 10er Serie kosteten ihn 2 – 3 Ringe. Mit seinen 585 Ringen blieb er über seinem derzeitigen Durchschnitt und belegte damit den 41. Platz.

Am nächsten Tag musste wieder Volker Henn an die Startlinie. Mit der KK Gewehr in der Disziplin 3 x 20 Schuss (Dreistellung) zeigte er eine sehr gute Leistung. Er schoss eines seiner höchsten Ergebnisse und kam damit auf 553 Ringe, was den 31. Platz bedeutete. Leider beendete er seinen Wettkampf etwas unkonzentriert, denn mit seinen letzten 3 Schüsse  verlor er noch 9 Ringe und verlor dadurch noch mindestens 5 Plätze.

Am Mittwoch 31.08. Hatte Markus Lievert seinen 2. Start mit dem Zimmerstutzen. Zimmerstutzen wird auf 15 m geschossen, mit einer Rundkugel mit einem Durchmesser von 4,5 mm. Er wurde mit einem Ergebnis von 280 Ringen 5. und lag nur einen Ring hinter dem 2.

Dank an Winfried und Rainer für ihre Unterstützung.

 

Einem Vereinsmitglied von uns können wir zum Deutschen Meister gratulieren, Rainer Nusser, er schießt die Auflagedisziplinen für uns, hatte mit dem Zimmerstutzen mit 267 in seiner Klasse das höchste Ergebnis und wurde damit Deutscher Meister. Er schoss diese Disziplin für die SG Müllheim, bei der er auch 1. Vorsitzender (OSM) ist.

 

 

Allen zu diesen Erfolgen 

Deutsche Meisterschaften

 

Für 5 Schützen des SV Egringen geht es ab Samstag den 27.08.16 habe bei Starts an den Deutschen Meisterschaften um gute Ergebnisse.

 

An Samstag 27.08. schießt Volker Henn KK 60 Schuss liegend.

 

Am Sonntag 28.08. hat die Luftgewehrjuniorenmannschaft mit Volker Henn, Christoph Hübscher und Yannik Ritter ihren 60 Schuss Wettkampf mit dem LG.

 

Am Montag 29.08. hat Bruce Buchmann seinen Start, er schießt KK 60 Schuss liegend in der

 

Altersklasse. Ebenso am Montag startet Markus Lievert mit dem Luftgewehr.

 

Dienstages 30.08. ist Volker Henn wieder am Start, mit dem Wettkampf, KK 60 Schuss Dreistellung.

 

Mittwoch 31.08. und Samstag 02.09. hat Markus Lievert 3 weitere Starts. Am Mittwoch Zimmerstutzen und Samstag KK und Luftgewehr jeweils 60 Schuss liegend.

 

Wir wünschen allen            „G U T  S C H U S S“

KK Auflage

 

2. Wettkampf SV Egringen – SG Hausen     867 : 830

Mit 876 : 830 konnte auch im 2. Wettkampf konnte wieder ein klarer Sieg eingefahren werden und so der Vorsprung in der Tabelle erheblich vergrößert werden.

Die Mannschaftstabelle:

1.

SV Egringen 

867

Ø 870,50

2.

KKSV Adelsberg

844

Ø 841,50

3.

SG Hausen

830

Ø 830,67

4.

SSV Herten

792

Ø 794,50

5.

SV Efringen- Kirchen

~

Ø 790,00

 

Einzelwertung.

Michael Hagin konnte mit 286 seine Führung nur knapp verteidigen. Mit ihren guten Ergebnissen von 290 und 289 verkürzten Thomas Wendel und Rainer Nusser ihren Rückstand erheblich. Frieder Büchelin konnte sich in diesem Wettkampf ebenso steigern, mit 288 liegt er nur 5 Ringe hinter der Spitze. Uwe Burmeister 286 verlor seinen 2. Platz und ist jetzt 3.. Klaus Grässlin  mit 276 verlor 2 Plätze. Claude Schutz bestähtigte mit 272 Ringen seine Leistung aus dem 1. Wettkampf.

 

Einzeltabelle:

  1.

Michael Hagin,           

SV Egringen

286

Ø 290,50

  2.

Rainer Nusser

SV Egringen

289

Ø 288,50

  3.

Uwe Burmeister

SV Egringen

286

Ø 288,50

  4.

Thomas Wendel

SV Egringen

290

Ø 287,50

  5.

Konrad Berger

KKSV Adelsberg

287

Ø 286,00

  6.

Frieder Büchelin

SV Egringen

289

Ø 285,50

10.

Klaus Grässlin

SV Egringen

276

Ø 278,50

11.

Claude Schutz

SV Egringen

272

Ø 272,50

 

KK 50 m Auflagerunde:

Nach dem unsere Mannschaft im ersten Wettkampftag frei hatte, mussten sie am zweiten Wettkampf gegen Herten antreten. Der Wettkampf wurde aus technischen Gründen in Egringen ausgetragen. Mit einem klaren 874 : 792 Sieg ist der Auftakt mehr als gelungen. Sie haben mit diesem Ergebnis die Tabellenführung übernommen.

Mit sehr Guten (100, 99, 94) 295 Ringen hat Michel Hagin das beste Tagesergebnis. Nur wenig dahinter Uwe Burmeister, mit (97, 97, 97) 291 Ringen. Der Dritte in der Wertung, Rainer Nusser, mit (95, 95, 98) 288 Ringen.

Thomas Wendel mit (96, 93, 96) 285 Ringen, Frieder Büchelin 283 (97, 93, 93) Ringe, Klaus Grässlin hatte (93, 96, 92) 281 Ringe und Claude Schutz mit (89, 91, 93) 273 Ringen waren die Streichergebnisse.

Im nächste Wettkampf geht es gegen die Mannschaft der Schützengesellschaft Hausen.

Glückwunsch zu diesem Start.

Grümpelschießen 2016

 

Beteiligung mit gesamt 45 Mannschaften war gut. Das Ergebnis vom Schärfdienst Meier mit 382 Ringen war Super, da haben sie einen richtigen Sahnetag erwischt.

 

Mannschaften Damen

1.

Manni's Kronplatzmaidle

353

2.

Aberer Automobile Damen

350

3.

Narrenzunft Istein Damen

348

 

Tagesberste Dame

 

1.

Kitty Obst

Schärfdienst Meier

96

/10, 10, 9, 10;

Unterwertung vom letzten zum ersten Schuss

2.

Laura Tricomi

Die 4 lustigen 5

96

/10, 10, 9, 9;

             

Mannschaften Herren

 

1.

Schärfdienst Meier

382

2.

FFW Egringen I

367

3.

Brombacher's Dream Team

365

       

Herren Einzel

 

1.

Andreas Reisch

Zifferblattschuß

97

         

Läufelbergkönig Einzel

1. Frank Grässlin, Kälte – Klima Grässlin         149,2

(Teiler Reisegutschein 150,00 €, BR Rebland, Efringen-Kirchen)

 

2. Nils Merkert,     Kälte – Klima Grässlin         163,1

(Teiler Reisegutschein 100,00 €, mbs Bau- & Immo Service, Kandern)

 

3. Timo Bühler,     A. M. z. Turnierleitung         227,1

(Tankgutschein 50,00 €, Motorrad Renner, Eimeldingen)

 

 Allen  eine herzlichen Glückwunsch.

 

Läufelberg König Mannschaften

1. Trachtengruppe Egringen Herren      1955 Teiler

(5 x Servicegutscheine a 50,00 €, Auto-Service Böhler, Egringen)

 

Hier die gesamten Ergebnisse zum Download:

Alle Ergebnisse zum Download
Ergebnisse Grümpelschießen 2016.docx
Microsoft Word Dokument 43.1 KB
Ergebnisse Läufelbergkönig zum Download
Ergebnisse Läufelbergkönig 2016.docx
Microsoft Word Dokument 13.3 KB

Neuer Zuwachs im SV Egringen.

 

 

 

Igel Mama mit 4 Kindern bei einer Aufräumaktion im Schuppen hinterm Schützenhaus entdeckt.

 

Mittlerweilen fühlte sie sich gestört und hat uns verlassen.

 

Landesmeisterschaft

Volker Henn komplettiert seinen Medaillensatz an der Landesmeister-schaft mit einem 3. Platz in KK Dreistellung mit guten 548 Ringen und holte die 12. Einzelmedaille an der LM für den SV Egringen.

Ihre Meisterschaft mit dem Luftgewehr hatten auch die Damenklasse und Herrenklasse.

Bei den Damen wurde Melanie Ritter mit 376 19., Sandra Hagin mit 373 27. Und Anneliese Hemmer mit 323 48.

Bei den Herren belegte Danny Osswald mit 380 Ringen, den 23. Platz und Roland Bachmann belegte mit 365, den 64. Platz.

 

KK Dreistellung 3x20 Junioren A

3. Volker Henn 548

Luftgewehr Herren:

23. Danny Osswald 380

64. Roland Bachmann 365

Luftgewehr Damen

19. Melanie Ritter 376

27. Sandra Hagin 373

48. Anneliese Hemmer 323

Am kommenden Sonntag geht für den SV Egringen die LM 2016 in Hüfingen, Markus Lievert KK 100 m  und Müllheim, Stefan Bühler, KK Liegend  zu Ende.

 

Am 23. + 24.07. findet das Grümpelschießen des SV Egringen stat.

Die genaue Ausschreibung als Download finden Sie oben.

H. Ritter

Letzter Wettkampftag KK Liegend

 

Am Letzten Wettkampftag konnten beide Mannschaften ihre Wettkämpfe gewinnen.

Zum Abschluss hatten beide Heimkämpfe. Die Erste hatte die SG Lörrach zu Gast und landete einen klaren 1749 : 1704 Sieg. Trotz großer Hitze, 34°, können sich die Ergebnisse noch sehen lassen und der 1. Tabellenplatz konnte Souverän verteidigt werden..

Die Zweite musste gegen den KKSV Tannenkich antreten, auch sie waren mit 1743 : 1736 Siegreich. Auch sie hatten nicht die besten Bedingungen, bei teils Starkregen war die Sicht nicht ganz optimal. Leider konnten von den 13 Ringen Vorsprung in der Tabelle nur 7 abgeknabbert werden, so dass die Tannenkircher in der Schlusstabelle mit 6 Ringen vor ihnen liegen.

Die Einzelergebnisse der Ersten:

Pascal Schueller

99, 98, 99, 97, 98, 99, 589

Rainer Nusser

99, 98, 96, 96, 94, 98, 581

Bruce Buchmann

96, 96, 98, 97, 96, 96, 579

Michael Hagin

94, 96, 97, 95, 98, 96, 576

Thomas Wendel

93, 90, 97, 95, 98, 96, 569

Und die, der Zweiten:

Florian Zindy

99, 98, 99, 97, 99, 99, 591

Yannik Ritter

96, 93 ,97, 98, 96, 97, 577

Volker Henn

95, 95, 98, 96, 95, 96, 575

Winfried Huber

98, 97, 95, 95, 96, 95, 575

Claude Schutz

94, 94, 93, 93, 95, 96, 565

Matthias Bräutigam fehlte wegen einer Verletzung.

KK Liegendwettkämpfe

6. Wettkampftag ( SV Egringen II - frei) 

KKSV Tannenkirch

-

KKSV Adelsberg

1734 : 1700

SG Lörrach

-

SV Welmlingen

1732 : 1727

SG Todtnau

-

SV Egringen I

1731 : 1751

 

Mannschaftstabelle

Pl.

Verein

6.RWK

Schnitt

Wk

1

SV Egringen I

1761

1755,00

5

2

KKSV Tannenkirch

1733

1730,80

5

3

KKSV Adelsberg

1725

1730,40

5

4

SV Egringen II

1734

1728,20

5

 

Einzeltabelle

Pl.

Name

6.RWK

Gesamt

Schnitt

Wk

1

Pascal Schuellwer

590

2951

590,20

5

2

Rainer Nusser

586

2909

581,80

5

3

Roman Röhrig KKSV Adelsberg

579

579

579,00

5

4

Manfred Albrecht KKSV Tannenkirch

575

575

575,00

5

5

Thomas Wendel

585

2897

579,40

5

8

Michael Hagin

579

2883

576,60

5

11

Winfried Huber

575

2869

573,80

5

23

Claude Schuz

569

2836

567,20

5

29

Matthias Bräutigam

542

2752

550,40

5

30

Florian Zindy

587

2356

589,00

4

31

Volker Henn

570

2298

574,50

4

32

Yannik Ritter

572

2284

571,00

4

34

Bruce Buchmann

585

1737

579,00

3

KK Liegendrundenwettkampf

Im letzten Rundewettkampf in Todtnau wurde von der Ersten ein neuer Saisonrekord aufgestellt. Der Wettkampf wurde mit 1727 : 1761 zu unseren Gunsten entschieden.

SG Todtnau - SV Egringen I  1727 : 1761

Im Einzelnen erzielten unsere Schützen.

Pascal Schueller 590 (97, 96, 100, 99, 100, 98)

Rainer Nusser 586 (96, 99, 98, 98, 98, 97)

Thomas Wendel 585 (97, 97, 100, 99, 94, 98)

Bruce Buchmann 585 (98, 99, 99, 97, 95, 97)

Michael Hagen 579 (99, 95, 95, 97, 96, 97)

Gratulation!

Landesmeisterschaften

Am Samstag, den 11.06. war die Herren der Altersklasse mit dem KK Liegend an der Reihe.

Zur Überraschung von uns allen, gelang Bruce Buchmann ein Persönlicher Wettkampfrekord, mit 591 Ringen. Mit diesem sehr guten Ergebnis wurde er überlegen  Landesmeister. Es scheint, dass er mit diesem Erfolg nach seinem Wechsel von der SG Rheinfelden zum SV Egringen, bei uns angekommen ist. Michael Hagin belegte mit 578 den 12. Platz. Einen Rabenschwarzen Tag erwischte Thomas Wendel, mit 565 belegte er Platz 28.

KK Liegend Herren Altersklasse

Einzelwertung:

1.

Bruce Buchmann

SV Egringen

591

 (98, 97, 100, 99, 100, 97)

2.

M. Schwarzbauer

SV Radolfzell

587

(96, 99, 99, 97, 99, 97)

3.

Martin Kraus

Sgi Lauf

585

(96, 99, 95, 97, 98, 100)

12.

Michael Hagin

SV Egringen

578

 (96, 99, 98, 95, 94, 96)

28.

Thomas Wendel

SV Egringen

565

 (93, 95, 96, 95, 94, 92)

Dies drei bildeten auch die Mannschaft, sie belegten mit 1734 den 2. Platz.

Mannschaftswertung

1.

SV Radolfzell 1

1752

2.

SV Egringen 1

1734

3.

SV Eisental 1

1724

Am Sonntag 12.06. mit dem Luftgewehrwettkampf.

Hier lief es unseren Sportlern nicht ganz so gut. Michael Hagin und Thomas Wendel erwischten einen sehr schlechten Start. Michael begann mit einer 86er Serie und lies dann noch 94, 91 und 94 folgen, hatte dann gesamt 365. Thomas erging es noch schlechter, seine 1. Serie war 81 Ringen, lies dann 91, 93 und 96 folgen. Hatte gesamt 361 Ringe. Der einzige der sein normales Ergebnis bringen konnte war Klaus Grässlin, mit 94, 90, 88 und 89, Gesamt 361 Ringe.

Luftgewehr Herren Altersklasse

Einzelwertung:

1

Bruder Ralph

KKSV Buchholz

384

(96, 97, 97, 94)

2

Broschek Dieter

SSV Karsau

381

(94, 93, 98, 96)

3

Müller Andreas

SV B-Baden Balg

380

(94, 92, 96, 98)

33

Hagin Michael

SV Egringen

365

(86, 94, 91, 94)

36

Wendel Thomas

SV Egringen

361

(81, 91, 93, 96)

37

Grässlin Klaus

SV Egringen

361

(94, 90, 88, 89)

Mannschaftswertung

1

SV B-Baden Balg 1

1124

2

SV Eisental 1

1113

3

SSV Tennenbronn 1

1103

5

SV Egringen 1

1087

 Gratulation

Südbadische Meisterschaft 2016

Am Vergangenen Sonntag wurden die Landesmeisterschaft wieder in Heitersheim fortgesetzt.

Luftgewehr 40 Schuss:

Junioren A:

Landesmeister wurde hier Volker Henn mit 386 (98, 95, 97, 96). Zweiter wurde Yannik Ritter 384 (95, 95, 97, 97). Christoph Hübscher wurde mit 380 (93, 96, 96, 95), Ringgleich mit dem Dritten, Vierter.

Diese drei gewannen auch ganz überlegen mit 1150 Ringen die Mannschaft. Ihr Vorsprung von 65 Ringen war deutlich.

KK 60 Schuss Liegend:

Junioren A:

Zweiter wurde Volker Henn mit 575 (96, 94, 97, 96, 96, 96). Hinter ihm wurde Yannik Ritter Dritter, mit 572 (98, 94, 95, 95, 93, 97).

Mit 6 weiteren Einzel- und 1 Mannschaftsmedaille wurden bisher insgesamt schon 12 Einzel und 3 Mannschaftsmedaillen gewonnen.

Glückwunsch.

KK Liegendrunde

 

Am vierten Wettkampftag konnten unsere Schützen wieder mit guten Ergebnissen aufwarten. Beide Mannschaften konnten ihre Wettkämpfe gewinnen. Die Erste war beim Nachbar, dem KKSV Tannekirch zu Gast. Mit einem Sieg von 1735 : 1759 konnten sie die Heimreise wieder Antreten.

Die Zweite hatte die SG Lörrach zu Gast. Mit 1740 : 1704 konnten sie ihre Heimstärke beweisen.

Durch diese Erfolge konnten die Plätze in der Tabelle verteidigt werden. Vielleicht kann die Zweite ihre Situation noch verbessern, da noch einige Ungereimtheiten mit einer Wertung noch nicht geklärt sind.

Mannschaftstabelle:

Pl.

Verein

Letzter WK

Ø

Anz.

WK

1

SV Egringen I

1759

1753,50

4

2

KKSV Adelsberg

1731

1731,75

4

3

KKSV Tannenkirch

1735

1730,25

4

4

SV Egringen II

1734

1728,20

5

5

SSV Welmlingen

1728

1725,00

5

6

SG Todtnau     

1724

1720,00

4

7

SG Lörrach     

1704

1719,00

4

 

Eizeltabelle:

Pl.

Name

Verein

Letzt WK

Ø

Anz.

WK

1.

Pascal Schueller

SV Egringen I

591

590,25

4

2.

Rainer Nusser

SV Egringen I

580

580,75

4

3.

Roman Röhrig

KKSV Adelsberg

591

580,75

4

6

Thomas Wendel