Aktuelle Informationen zum Verein und Sportgeschehen

Aktualisiert

20.02.2017

Wirteplan ab 27.12.16
Wirteplan zum runterladen
Ab 27.12.16.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 11.6 KB
Ostermontagsschießen 2016
Zum herunterladen Deckblatt und alle Ergebnisse
OMO 2016.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 142.4 KB
Alle Ergebnisse Grümpelschießen 2016
Einzel und Mannschaftsergebnisse
Ergebnisse Grümpelschießen 2016.docx
Microsoft Word Dokument 43.1 KB

Abschluss der LG Auflagerunde.

Auch in der Auflagerunde 2016-17 dominierten, wie in den letzten Jahren, unsere beiden Auflagemannschaften die Runde. Die 1. Mannschaft vom KKSV Adelsberg kam zwischenzeitlich unsere Zweiten bis auf 9 Ringe heran, dieser Abstand vergrößerte sich im letzten Wettkampf noch einmal deutlich auf 26 Ringe.

Da es in Frankreich keine solchen Wettkämpfe, Verein gegen Verein gibt, haben 2 Elsässervereine den Antrag gestellt, sich an der Runde zu beteiligen zu können. Diese Anträge wurden von der Kreisvorstandschaft positiv aufgenommen und die Teilnahme erlaubt.  

Am letzten Wettkampftag hatte SV Egringen I frei und SV Egringen II hatte bei der SG Wiechs I ihren letzten Wettkampf. Da man nicht wusste mit wie hoch Adelsberg bei der SG Lörrach schoss, war die Anspannung merklich hoch. Durch diese Ungewissheit gingen sie  doch sehr konzentriert in den Wettkampf. Der dann mit 993 Ringen, dem höchsten Ergebnis dieser Runde, beendet wurde. Im Einzelnen schossen, Rainer Nusser u. Frieder Büchelin je 298 und Thomas Wendel 297 Ringe. Streichergebnisse hatten dieses mal Hans Götzmann 295, Klaus grässlin 282 und Horst Ritter 278 Ringe.

Die Abschlusstabelle Mannschaftswertung:

Pl.

Verein/Gesellsch.

Sum.

Ø

1

SV Egringen 

5370

895,00

2

SV Egringen II

5335

889,17

3

KKSV Adelsberg

5309

884,83

4

SV Nordschwaben 

5299

883,17

5

SG Hausen

5282

880,33

6

SF Tir Sierentz

5281

880,17

7

Tir Eschentzwiller 

5277

879,50

 

In der Einzelwertung werden die Plätze 2 – 8 von Egringer Schützen belegt. Nur Pascal Schueller, der in den freien Disziplinen für Egringen startet, konnte sich vor unseren Schützen platzieren.

Die Abschlusstabelle Einzelwertung:

Pl.

Schütze/Schützin

Verein/Gesellsch.

Sum.

Ø

1

Pascal Schueller

SF Tir Sierentz

1793

298,83

2

Michael Hagin

SV Egringen I

1790

298,33

3

Annett Hübscher

SV Egringen I

1785

297,50

4

Joachim Ritter

SV Egringen I

1784

297,33

5

Thomas Wendel

SV Egringen II

1781

296,83

6

Peter Hübscher

SV Egringen I

1780

296,67

7

Rainer Nusser

SV Egringen II

1778

296,33

8

Hans Götzmann

SV Egringen II

1774

295,67

17

Frieder Büchelin

SV Egringen II

1755

292,50

41

Horst Ritter

SV Egringen II

1718

286,33

42

Klaus  Grässlin

SV Egringen II

1716

286,00

68

Uwe Burmeister

SV Egringen I

296

296,00

 

Wir gratulieren zu diesem Erfolg

Letzter Wettkampf in der Südbadenliga

 

Am letzten Wettkampftag der Verbandsliga gab es für unsere Mannschaften einen Sieg und eine Niederlage. Unsere Dritte verlor ihren Wettkampf, trotz zwischenzeitlicher Führung, knapp mit 2 : 3 gegen die Erste des SV Endenburg. Die Zweite hingegen wurde Ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann gegen die Erst des SV Schlächtenhaus mit 4 : 1

 

Beim Wettkampf unserer Dritten, an Pos 1, hatte Michael Hagin gegen A.-K. Klein beim 363 : 380 von Beginn an das Nachsehen. Einen spannenden Wettkampf lieferten sich an Pos. 2, Melanie Ritter und Christian Förstera. In der 1. 10er Serie konnte Melanie einen Vorsprung von 4 Ringen erzielen, die Christian dann in der 2. Serie Ausglich. In der 3. Serie hatten dann beide 95 Ringe. Den Sieg machte dann Melanie in der letzten Serie mit 94 : 93 für sich klar. Katia Morand an Pos. 3, erging es so wie Michael in der 1. Paarung. Sie hatte schon nach 10 Schuss einen klaren Rückstand, der sich bis zum Schluss auf 24 Ringe vergrößerte. An Pos. 4, Roland Bachmann gegen Dominic Dreher verlief an Anfang sehr gut für uns. Die 1. Serie beide 88. In der 2. konnte sich Roland einen Vorsprung von 2 Ringen erarbeiten. Vom 22 – 25 Schuss hatte er dann für 4 Schuss  eine Schwächefase, bei der er mit 3 Ringen in Rückstand geriet, den er in der letzten Serie nicht mehr aufholen konnte. Am Pos. 5. schoss unser Benjamin, Matthias Bänninger. Seinen Vorsprung von 6 Ringen in der 1. Serie, baute er bis zum Ende auf 17 Ringe aus.

Ergebnisse der III.

SV Egringen III

1822

2

:

3

1848

SV Endenburg I

Michael Hagin

363

0

:

1

380

Anne-Kathrin Klein

Melanie Ritter

377

1

:

0

376

Christian Förstera

Katia Morand

358

0

:

1

382

Theresa Herzog

Roland Bachmann

363

0

:

1

366

Dominic Dreher

Matthias Bänninger

361

1

:

0

344

Jonas Dreher

 

Beim Wettkampf SV Egringen II – SV Schlächtenhaus I sah es zu Beginn nicht nach einem klaren

4 : 1 Sieg aus.

Die Begegnung an Pos. 1 Markus Lievert gegen Melissa Zinder, hatten wir alle als ziemlich ausgeglichen erwartet. Da Melissa nicht ihren besten Tag hatte war doch schnell klar, dass Markus die Begegnung für sich entscheiden wird. An Pos. 2, hatte Florian Zindy mit Marc Fischer zu Beginn seine Probleme. Marc begann fast perfekt mit einer 99er Serie. Er konnte sich damit einem Vorsprung von 3 Ringen heraus holen. In der 2. Serie holte Florian dann zum Gleichstrand auf und wandelte diesen in der 3. Und 4. Serie in einen Sieg mit 5 Ringen um. Leonie Geugelin an Pos. 3, konnte gegen Reto Bieli nach 10 Schuss mit einer 97er Serie mit 5 Ringen in Führung gehen. In der 2. Legte sie dann noch eine Schippe drauf, mit 99 Ringen hatte sie dann ein klarer Vorsprung, den sie sich nicht mehr nehmen ließ. An 5, hatte Ersatzmann Klaus Grässlin gegen Martina Sutty vom Beginn weg keine Chance und verlor mit 26 Ringen.

 

SV Egringen II

1879

4

:

1

1879

SV Schlächtenhaus I

Markus Lievert

384

1

:

0

373

Melissa Zinder

Florian Zindy

382

1

:

0

377

Marc Fischer

Leonie Geugelin

383

1

:

0

374

Reto Bieli

Christoph Hübscher

379

1

:

0

378

Angela Schmidt

Klaus Grässlin

351

0

:

1

377

Martina Sutty

 

In der Tabelle belegt SV Egringen II ungeschlagen mit 14 : 0 Punkten und 30 : 5 einzelpunkte den 1. Tabellenplatz. SV Egringen III belegte im 8er Feld, den 5. Platz mit 6 : 8 Punkten und 16 : 19 Einzelpunkte.

 

Tabelle

Mannschaftsp.

Einzelpunkte

 

1

SV Egringen II

14

:

0

 

30

:

5

 

2

SV Endenburg I

10

:

4

 

22

:

13

 

3

SV Schlächtenhaus I

10

:

4

 

22

:

13

 

4

SG Kandern I

6

:

8

 

17

:

18

 

5

SV Egringen III

6

:

8

 

16

:

19

 

Letzter Verbandsligawettkampftag.

Am Sonntag 05.02. findet der letzte Wettkampftag der Verbandsliga Hochrhein mit dem Luftgewehr und der Luftpistole im Egringer Schützenhaus statt. Im ganzen sind es 8 Wettkämpfe. Der erste Start ist um 8.30 und der letzte um 17.50. Je Durchgang wird mit 80 Minuten gerechnet. Morgens starten die Pistolenschützen bis ca. 13.50, anschließend Siegerehrung.

Um 13.50 starten die Gewehrschützen bis ca. 19.00. Anschließend wiederum Siegerehrung. 

Unsere Mannschaften schießen, um 16.10 SV Egringen III gegen den SV Endenburg I. Dann SV Egringen II um 17:50 gegen den SV Schlächtenhaus I. Diese 4 Mannschaften machen die Potestplätze unter sich aus.

Zuschauer sind gerne gesehen, sie werden sicher spannende Begegnungen verfolgen können.

Für das Leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt.

Verbandsliga 6. Wettkampf

 

Mit Ersatz zu 2 Klaren 5 : 0 Siegen.

 

Ergebnisse der Begegnungen

SV Schlächtenhaus II

Erg.

Punkte

Egr.

SV Egringen II

Name

1746

0 : 5

1862

Name

Heinz Schmidt

 

362

0 : 1

378

Markus Lievert

Peter Schleith

367

0 : 1

387

Florian Zindy

Selina Schleith

358

0 : 1

381

Leonie Geugelin

Erwin Bechtel

344

0 : 1

362

Christoph Hübscher

Hanspeter Schleidt

315

0 : 1

354

Franjo Scherr

 

 

SSV Karsau I

Erg.

Punkte

Egr.

SV Egringen III

Name

1371

0 : 5

1709

Name

Dieter Broschek

355

0 : 1

372

Michael Hagin

Batuhan Karakilinc

342

0 : 1

355

Katia Morand

Joachim Fallert

327

0 : 1

366

Roland Bachmann

Martin Roniger

339

0 : 1

354

Thomas Wendel

Rainer Kohler

8

0 : 1

262

Hans Götzmann

 

Tabelle

 

 

Mannschaft

M.-Punk.

E.-Punk.

1

SV Egringen II

12 : 0

26 :   4

2

SV Schlächtenhaus I

10 : 2

21 :   9

3

SV Endenburg

  8 : 4

19 : 11

4

SV Schlächtenhaus II

  6 : 6

14 : 16

5

SV Egringen III

  6 : 6

14 : 16

5. Wettkampftag Luftgewehr Auflage.

 

Am 5. Wettkampftag feierte die Erste ihren 5. Sieg und die Zweite hatte Wettkampffrei.

Begegnungen Gruppe A:  (SV Egringen II frei)

KKSV Adelsberg I

-

SV Egringen I

887

:

890

SG Hausen I

-

SG Lörrach I

887

:

879

SV Nordschwaben I

-

SG Wiechs I

884

:

878

 

Begegnungen Gruppe B: (SV Efringen-Kirchen I frei)

Tir Eschentzwiller I

-

SF Sierentz I

886

:

873

SV Nordschwaben II

-

SSV Herten I

859

:

830

SG Wiechs II

-

KKSV Adelsberg II

859

:

863

 

Mannschaftstabelle

Pl.

Verein

6. RWK

Ø

1

SV Egringen 

890

895,0

2

SV Egringen II

~

888,4

3

KKSV Adelsberg

887

886,6

4

SV Nordschwaben 

884

882,8

5

SG Hausen

887

882,6

6

SF Tir Sierentz

873

880,2

7

Tir Eschentzwiller 

886

879,8

8

SG Lörrach

879

876,4

9

SV Efringen-Kirchen

~

870,8

10

SG Wiechs

878

868,8

11

SG Wiechs II

859

863,8

12

KKSV Adelsberg II

859

862,0

13

SV Nordschwaben II

863

861,2

14

SSV Herten

830

826,0

 

Einzeltabelle:

 

Pl.

Name

Verein/Gesell.

6. RWK

Ø

WK

1

Pascal Schueller

SF Tir Sierentz

299

298,87

6

2

Michael Hagin

SV Egringen 

298

298,33

6

3

Annett Hübscher

SV Egringen 

296

297,50

6

4

Joachim Ritter

SV Egringen 

296

297,30

6

5

Hubert Kummerer

KKSV Adelsberg

297

297,00

5

6

Thomas Wendel

SV Egringen II

~

296,80

5

7

Peter Hübscher

SV Egringen 

295

296,70

6

8

Rainer Nusser

SV Egringen II

~

296,00

5

9

Max Schneider

SG Hausen

294

295,80

5

10

Hans Götzmann

SV Egringen II

~

295,60

5

23

Frieder Büchelin

SV Egringen II

~

291,40

5

36

Horst Ritter

SV Egringen II

~

288,00

5

42

Klaus  Grässlin

SV Egringen II

~

286,60

5

68

Uwe Burmeister

SV Egringen 

0

296,00

1

5. Wettkampf Kreisklasse

 

Im 5. Wettkampf der 5. klare Sieg 

SSV Welmlingen II

-

SV Egringen IV

999

:

1100

SG Kandern

-

SSV Herten  I

1057

:

956

 

Einzelergebnisse: Klaus Grässlin, 370 Ringe; Julian Deutsch, 367 Ringe; Thomas wendel, 363 Ringe; Franjo Scherr, 345 Ringe; Anneliese Hemmer 308 Ringe.

 

Mannschaftstabelle:

1.

SV Egringen IV

5434

1086,8

2.

SG Kandern II

5139

1027,8

3.

SSV Welmlingen II

5075

1015,0

4.

SSV Herten

5026

1005,2

 

Einzeltabelle:

 

Pl

Name / Verein

Gesamt

Schnitt

1.

Klaus Grässlin, SV Egringen

1840

368,00

2.

Peter Bruch, SSV Herten

1813

362,60

3.

Thomas Wendel, SV Egringen

1805

361.00

4.

Julian Deutsch, SV Egringen

1789

357,80

5.

Geraldine Baldessari. SG Kandern

1751

350,20

6.

Franjo Scherr, SV Egringen

1745

349,00

17.

Annelies Hemmer, SV Egringen

1267

316,75

Am 29.12. findet wieder der Jahresabschluss im Schützenhaus statt. Eingeladen sind alle Stammgäste, Mitglieder, Gönner und Freunde des SV Egringen.

Die Vorstandschaft

Königschießen 2016

Das Königschießen 2016 war von der Anzahl der Teilnehmern nicht so besucht wie es sich die Vereinsleitung gewünscht hätte. Trotzdem waren die Ergebnisse wieder sehr hoch. Wenn einer etwas gewinnen wollte, musste er sehr gut ins Zentrum halten. Die Bekanntgabe und Proklamation der Würdenträger  wurde im Zuge der Weihnachtsfeier am 16.12. im Schützenhaus vorgenommen.

Hier Potestplätze beim König- und Pokalschießen 2016

 

Schützenkönig2016

Michael Hagin

10,2

1. Ritter

Melanie Ritter

9,8

2. Ritter

Friedrich Büchelin

9,5

Je 1 Schuss

 

Königscheibescheibe

Michael Hagin

10,5

Je 1 Schuss

Uwe Burmeister

10,2

 

Peter Hübscher

10,0

 

Schützenprinzessin

Leonie Geugelin

10,6

Je 1 Schuss      

Volker Henn

10,5

 

Yannik Ritter

10,2

 

Willi Dreher Pokal

Markus Lievert

46

Je 5 Schuss KK

Thomas Wendel

41

 

Melanie Ritter

38

 

KK Pokal

Markus Lievert

48

Je 5 Schuss

Melanie Ritter

45

 

Thomas Wendel

39

 

KK Auflage Pokal

Michael Hagin

49

Je 5 Schuss

Thomas Wendel

47/49,4

 

Horst Ritter

47/49,2

 

LG Jugend Pokal

Leonie Geugelin

30

Je 3 Schuss

Yannik Ritter

28/29,8

 

Franjo Scherr

28/29,2

 

LG Nichtaktiven

Peter Wihler

30

Je 3 Schuss

Silas Wihler

29

 

Barbara Hagist

28

 

LG Pokal Aktive

Markus Lievert

50

Je 5 Schuss

Danny Osswald

48

 

Melanie Ritter

47

 

 

LG Auflage Pokal

Joachim Ritter

50/52,4

Je 5 Schuss

Michael Hagin

50/52,1

 

Hans Götzmann

50/51,8

Luftgewehr Auflage

SV Egringen I - SG Hausen I  897 : 880

Annett Hübscher 300, Michael Hagin 299, Joachim Ritter 298 u. Peter Hübscher 297.

 

SV Egringen II - SV Nordschwaben  888 : 882

Thomas Wendel 297, Rainer Nusser 296, Hans Götzmann 295, Frieder Büchelin 290, Horst Ritter 288

u. Klaus Grässlin 286.

 Begegnungen:

SV Nordschwaben I

-

SV Egringen I

886

:

894

SG Lörrach 

-

SV Egringen II

878

:

888

 

Mannschaftstabelle:

1

SV Egringen 

898

898

893

894

3583

895,75

4

2

SV Egringen II

890

887

889

888

3554

888,50

4

3

KKSV Adelsberg

880

887

891

888

3546

886,50

4

4

SG Hausen

885

881

880

~

2646

882,00

3

5

SV Nordschwaben 

883

876

~

886

2645

881,67

3

6

 SF Tir Sierentz

883

866

882

884

3515

878,75

4

7

Tir Eschentzwiller 

876

878

882

877

3513

878,25

4

 

Einzelwertung:

 

Pl.

Vorname

Verein/Gesell.

1. RWK

2. RWK

3. RWK

4. RWK

Sum.

Ø

1

Pascal Schueller

Sierentz ST

299

299

297

299

1194

298,50

2

Michael Hagin

SV Egringen

299

300

300

294

1193

298,25

3

Joachim Ritter

SV Egringen

299

299

293

299

1190

297,50

4

Annett Hübscher

SV- Egringen

300

295

296

298

1189

297,25

5

Peter Hübscher

SV Egringen

295

299

297

297

1188

297,00

6

Hubert Kummerer

KKSV Adelsberg

294

298

298

298

1188

297,00

7

Thomas Wendel

SV Egringen II

298

297

297

295

1187

296,75

8

Max Schneider

SG Hausen

297

297

295

~

889

296,33

9

Hans Götzmann

SV Egringen II

296

295

294

299

1184

296,00

10

Rainer Nusser

SV Egringen II

296

295

298

294

1183

295,75

25

Frieder Büchelin

SV Egringen II

289

291

293

290

1163

290,75

33

Horst Ritter

SV Egringen II

287

290

291

291

1159

289,75

40

Klaus  Grässlin

SV Egringen II

289

282

290

287

1148

287,00

67

Uwe Burmeister

SV Egringen

296

0'

0'

0'

296

296,00

Verbandsliga Hochrhein

 

Am 5. Wettkampftag der Verbandsliga gab es einen Sieg und eine etwas überraschende Niederlage.

SV Egringen II siegte wieder überzeugend, auch wenn das Ergebnis mit 3 : 2 etwas knapp ausschaut. Die 3 gewonnenen Partien waren klar, die 2 Verlorenen dagegen sehr umkämpft. Damit konnte die Tabellenführung verteidigt werden.

Ergebnisse im Einzelnen:

SV Egringen II

3 : 2

SV Laufenburg

Markus Lievert

390

1 : 0

374

Christiane Keller

Florian Zindy

382

0 : 1

383

Marcel Feusi

Leonie Geugelin

384

1 : 0

370

Stefan Jehle

Michael Hagin

377

0 : 1

381

Patrick Lüthy

Christ. Hübscher

374

1 : 0

363

Kat. Hochleitner

 

SV Egringen III musste eine überraschende Niederlage einstecken. Da nicht alle ihre gewohnten Leistungen brachten, waren sie froh nicht noch höher zu verlieren. In der Tabelle belegen wird der 6 Tabellenplatz belegt. Durch ihre 4 Punkte auf der Habenseite ist der Abstieg kein Thema.

Ergebnisse im Einzelnen:

SV Schlächtenhaus II

3 : 2

SV Egringen III

Peter Schleith

345

0 : 1

379

Melanie Ritter

Rainer Läuger

361

1 : 0

360

Katia Morand

Stephan Männer

374

1: 0

369

Rol. Bachmann

Selina Schleith

354

0 : 1

356

Mat. Bänninger

Klaus Ernst

370

1 : 0

356

Julian Deutsch

 

Tabelle:

 

Pl.

Verein

E. Punkt

M. Punkt

1.

SV Egringen II

21 :   4

10 :   0

2.

SV Schlächtenhaus I

18 :   7

  8 :   2

3.

SV Endenburg I

16 :   9

  6 :   4

4.

SV Schlächtenhaus II

14 : 11

  6 :   4

5.

SG Kandern I

11 : 14

  4 :   6

6.

SV Egringen III

  9 : 16

  4 :   6

7.

SV Laufenburg I

11 : 14

  2 :   8

8.

SSV Karsau I

   0 : 25

  0 : 10

Weihnachtsfeier am 16.12.  19:oo

 

Am kommenden Freitag ist unsere Weihnachtsfeier. Alle Partner, Eltern, Geschwister, Freunde und Gönner des SV Egringen sind herzlich eingeladen. Unter anderem werden die Verschiedenen Vereinspokale ausgegeben. Ebenso findet die Proklamation des Schützenprinzen/Prinzessin und des Schützenkönigs  statt. 

LG Auflage:

Wieder 2 Siege der Auflageschützen. Beide Mannschaften waren Auswärts im Einsatz. Die Erste war beim SV Nordschwaben I, mit 882 : 893 hatten sie ihr bisher schlechtestes Mannschaftsergebnis.

SV Nordschwaben I - SV Egringen I 882 : 893

Peter Hübscher 299, Annet Hübscher 297, Joachim Ritter 297, Michael Hagin 294.

 

Die Zweite war bei der SG Lörrach zu Gast, auch sie hatten das bessere Ende für sich, denn der Wettkampf endete 878 : 888 zu ihren Gunsten.

SG Lörrach - SV Egringen II  878 : 888

 

Hans Götzmann 299, Thomas Wendel 295, Rainer Nusser 294, Horst Ritter 291, Frieder Büchelin 290, Klaus Grässlin 287.

Südbadenliga

Mit einer sehr gute Leistung wurde der 1. Tageswettkampf am 5. Wettkampftag mit 5 : 0 gegen den SV Wittnau gewonnen. Diese Leistung von 1942 Ringen bedeutet Vereinsrekord. Das gibt einen Ergebnisschnitt von 388,4 Ringen. Die Revanche der überraschenden Niederlage der Vorsaison ist damit sehr eindrücklich gelungen.

 Die Ergebnisse der der einzelnen Begegnungen:

SV Egringen I

5 : 0

      SV Wittnau I

 

1.

Jürg Ebnöther

389

:

383

Lisa Grammelsbacher

2.

Volker Henn

394

:

381

Michael Hermann

3.

Philipp Götzmann

387

:

377

Nicolas Guldenschuh

4.

Yannik Ritter

387

:

372

Julian Steffe

5.

Danny Osswald

385

:

366

Theresa Karle

 

 

1942

:

1879

 

                 

In der 2. Tagesbegegnung gab es dagegen eine doch etwas überrachende 4 : 1 Niederlage gegen den SSV Leutersheim. Die Leutersheimer konnten sich im Gegensatz unserer Mannschaft um 24 Ringe gegenüber der 1. Tagesbegegnung steigern. Somit geht ihr Sieg auch vollkommen in Ordnung.

Die Ergebnisse der der einzelnen Begegnungen:

 

SV Egringen I

1 : 4

      SSV Leutersheim I

1.

Jürg Ebnöther

389

:

393

Eric Mabboudi

 

2.

Volker Henn

392

:

389

Maik Fritsche

 

3.

Philipp Götzmann

385

:

391

Sabine Leopolt

 

4.

Yannik Ritter

380

:

382

Sascha Zimmer

 

5.

Danny Osswald

377

:

378

Carolin Welte

 

 

 

1923

:

1933

 

 

Verbandsliga Hochrhein LG

Im Vereinsinternen Duell der beiden Verbandsligamannschaften SV E II – SV E III gab es ein klares und Standesgemäßes 5 : 0.

Nur zu Beginn konnte Michael Hagin an Pos. 1 in der 3. Mannschaft seinen Vereinskollegen Markus Lievert an Pos. 1 in der 2. Mannschaft etwas fordern. Ab der 2. Serie konnte sich Markus dann doch klar absetzen.

 An Pos. 2 der 2. hatte Yannik Ritter mit 388 einen sehr guten Wettkampf geboten. Seine Gegnerin, Namensvetter Melanie Ritter fand nicht in den Wettkampf, mit 368 war der am Schluss der Rückstand größer als erwartet.

An Pos. 3, kämpften Leonie Geugelin und Matthias Bänninger gegeneinander. Leonie hatte mit 379 : 356 von Matthias, der zurzeit keinen guten Lauf hat, keine Mühe.

An Pos. 4, Ersatzmann Pascal Schueller mit 376 : 363 von Roland Bachmann ließ ebenfalls nichts anbrennen und gewann souverän.

An Pos. 5 Christoph Hübscher zeigte, seine derzeitige stabile Form,  mit 376 : 356 von Ersatzmann Julian Deutsch. Dieser bestritt seinen 1. Ligawettkampf und zeigte dabei gleich eine gute Leistung.

SV Egringen II

1907

5

:

0

1821

SV Egringen III

Markus Lievert

389

1

:

0

378

Michael Hagin

Yannik Ritter

388

1

:

0

368

Melanie Ritter

Leonie Geugelin

379

1

:

0

356

Matthias Bänninger

Pascal Schueller

376

1

:

0

363

Roland Bachmann

Christoph Hübscher

375

1

:

0

356

Julian Deutsch

 

Rangliste nach dem 4. Wettkampf

 

Kämpfe

 

Mann

schaftsp.

Einzelp.

 

1

SV Egringen II

4

 

8

:

0

18

:

2

 

2

SV Schlächtenhaus I

4

 

6

:

2

15

:

5

 

3

SV Schlächtenhaus II

4

 

4

:

4

11

:

9

 

4

SV Endenburg I

4

 

4

:

4

11

:

9

 

5

SG Kandern I

4

 

4

:

4

9

:

11

 

6

SV Egringen III

4

 

4

:

4

7

:

13

 

7

SV Laufenburg I

4

 

2

:

6

9

:

11

 

8

SSV Karsau I

4

 

0

:

8

 

0

:

20

                                     

 

Am kommenden Samstag 10.12.  die 1. Mannschaft ihren nächsten Wettkampftag in Buchholz. Um 11:30 ist der SSV Wittnau und um 15:00 der SSV Leutersheim der Gegner. Die Möglichkeit mit 2 Siegen den Heimweg anzutreten ist nicht ganz unmöglich.

 

Wir wünschen dazu allen „G u t   S C H U S S“

Jugendendkampf 2016

 

Am 03.12.2016 war der Endkampf der Schüler, Jugend und Junioren des Markgräfler Sportschützenkreises. Bei diese Runde wird der Kreis in 4 Gruppe aufgeteilt. Die Gruppen sind, Rheintal, Vorderes Wiesental, Hinteres Wiesental und das Rebland.

 

Zuerst werden 4 Wettkämpfe in den einzelnen Gruppen geschossen. Der Durchschnitt der Ergebnisse dieser ist die Hälfte des Endergebnisses. Zum Abschluss wird noch ein gemeinsamer Wettkampf an einem Tag, auf einer Anlage ausgetragen. Das Ergebnis des Endkampfes wird mit dem Schnitt der 4 Vorkämpfe addiert, die Summe ist dann das Endergebnis.

 

Am Ende stand dann eine 100 % Ausbeute für den SV Egringen fest. In allen Ranglisten der einzelnen Altersklassen lagen alle unseres Nachwuchses vor denen der Anderen Vereine.

 

Der Einzige, von unseren Jungs, der keine Auszeichnung bekam, war Christoph Hübsch. Er hatte aber auch nur seine Mannschaftskameraden vor sich.

 

Tabelle der einzelnen Klassen.

 

 

 

Schüler Einzel

 

Pl.

Verein

 

Ø Vorkämpfe

Endk.

Enderg

1.

Julian Deutsch

SV Egringen

175,00

183

358,00

2.

Matthias Bänninger

SV Egringen

181,75

171

352,75

3.

Franjo Scherr

SV Egringen

168,25

176

344,25

4.

Jonas Dreher

SV Endenburg

175,25

164

339,25

5.

Jana Oßwald

SV Endenburg

170,00

169

339,00

     

Schüler Mannschaft

Pl.

Verein

 

Ø

Vorkämpfe

Endk.

Enderg

1.

SV Egringen

 

522,50

530

1052,50

2.

SV Endenburg

 

482,75

490

972,75

3.

SV Maulburg

 

446,75

311

757,75

     

Jugend Einzel

 

Pl.

Verein

 

Ø

Vorkämpfe

Endk.

Enderg

1.

Leonie Geugelin

SV Egringen

383,00

379

762,00

2.

Annika Sturm

KKSV Adelsberg

363,75

354

717,75

3.

Selina   Ritter

SV Nordschwaben

353,00

346

699,00

4.

Jonas Neumann

SG Zell

340,25

332

672,25

     

Junioren Einzel

 

Pl.

Verein

 

Ø

Vorkämpfe

Endk.

Enderg

1.

Volker Henn

SV Egringen

389,75

382

771,75

2.

Yannik Ritter

SV Egringen

386,00

382

768,00

3.

Philipp Götzmann

SV Egringen

381,25

383

764,25

4.

Christoph Hübscher

SV Egringen II

374,00

376

750,00

5.

Dominic Dreher

SV Endenburg

374,00

374

748,00

6.

Florian Meier

KKSV Adelsberg

367,25

366

733,25

 

 

 

Junioren Mannschaft

 

 

Pl.

Verein

 

Ø

Vorkämpfe

Endk.

Enderg

1

SV Egringen I

 

1061,75

1147

2208,75

2

KKSV Adelsberg I

 

1068,75

1059

2127,75

               

Nächst Veranstaltungen:

Am Samstag 03.12. ab 13.oo Luftgewehrendkampf der Schüler, Jugend und Junioren.

Sonntag 04.12. Luftgewehr Verbandsliga 9.oo SV Egringen II – SV Egringen III.

Schützenhaus bis 16.oo geöffnet.

 

Dienstag 06.12. ab 18.oo Grättimannschießen. Jeder Teilnehmer erhält einen Grättimann. Teilnehmen können alle.

Luftgewehr Auflage

SV Egringen I – SG Lörrach  893 : 876

Michael Hagin 300, Peter Hübscher 297, Annett Hübscher 295, Joachim Ritter 293.

 

SV Egringen II – KKSV Adelsberg I  889 : 891

 

Rainer Nusser 298, Thomas Wendel 297, Hans Götzmann 294, Frieder Büchelin 293, Horst Ritter 291, Klaus Grässlin 290

Wichtige Mitteilung:

Ab sofort bis 15.12. Vereinsmeisterschaften in allen Disziplinen.

 

 

Grättimann Schießen

Am Dienstag 06.12. ist Grättimannschießen für alle. Beginn 18.oo 

Jeder teilnehmer bekommt einen Grättimann

 

Die Sportleitung

Südbadenliga Luftgewehr

Erneut eine Superleistung in der SB Liga. Mit dem neuen Mannschaftsrekord in den Ringen gerechnet, mit 1932 Ringen, gelang ein guter Einstand am 4. Wettkampftag und einem in der 1. Hälfte knappen, zum Schluss doch klaren und nicht gefährdeten 4 : 1 Sieg gegen den SV Eisental.

An Pos. 1, Jürg Ebnöther mit 391, begann mit dem Max. von 100 Ringen, lies dann 97, 95 u. 99 folgen. Seine Kontrahentin, Franziska Späht hatte mit 377 von Beginn weg das Nachsehen.

An Pos. 2, Volker Henn, war nicht ganz fit. Hatte jedoch mit 388, 98, 96, 99 u. 95, eine deutlichen Vorsprung  vor Anthony Haas der auf 381 Ringe kam.

An Pos. 3, Philipp Götzmann hatte 388, 96, 96, 99, 97. Dies Begegnung bis zum 25 Schuss ausgeglichen. Von da ab konnte sich Philipp steigern und konnte dann doch noch einen deutlichen Vorsprung gegen Sahra Meier mit 382 sichern.

An Pos. 4, Sandra Hagin schloss ihren Wettkampf mit 387, 100, 94, 97, 96 ab. Ihr Gegner, Matthias Jäger mit 380 Ringen konnte nach der 2. Serie noch ausgleichen, konnte dann nach einer erneuten Steigerung von Sandra nicht mehr kontern und hatte dann doch noch deutlich das Nachsehen. Sandra überrascht uns in dieser Runde immer wieder mit Ihrer guten Ergebnissen.

An Pos. 5, Leonie Geugelin, 378, 94, 94, 96, 94, konnte ihren Rückstand nach 30 Schuss noch verkürzen, verlor jedoch zum Schluss noch mit einem Ring gegen Sven Grabenstein 379. Sie wurde als Ersatz für Danny Osswald eingesetzt, damit sie auch einmal die Luft und etwas härtere Gangart in der nächst höheren Ebene schnuppern konnte. Leonie hat trotz ihrer Niederlage nicht enttäuscht.

 

 

SV Egringen I

4 : 1

SV Eisental I

 

Pos.

 

 

 

 

 

1

Jürg Ebnöther

391

1 : 0

377

Franziska Späht

2

Volker Henn

388

1 : 0

381

Antony Haas

3

Philipp Götzmann

388

1 : 0

382

Sara Meier

4

Sandra Hagin

387

1 : 0

380

Matthias Jäger

5

Leonie Geugelin

378

1 : 0

379

Sven Grabenstein

 

 

1932

 

1899

 

                         

 

Im zweiten Wettkampf war die Bundesligareserve der SSVg Brigachtal der Gegner. Dieser hatte dafür mehr an Dramatik zu bieten. Nach 30 Schuss sah es noch nach einen klaren 5 : 0 für Egringen aus. Doch die Brigachtaler wollten sich nicht mit einer Niederlage auf den Heimweg in den Schwarzwald machen. Sie kämpften sich noch einmal heran. So mussten dann, nach den alle ihre 40 Wettkampfschüsse abgegeben hatten, beim Stand von 2 : 1 für Egringen, der Sieger des Wettkampfes mit 2 Stechen an Pos. 1 u. 5 ermittelt werden. Da, nach den Regeln, bei mehreren Stechen von der hintersten Pos. an zuerst begonnen wird, musste Danny Osswald zuerst an die 10 m Linie. Er verlor gleich im ersten Schuss mit 8 : 10 gegen Bettina Wißler. Nun stand es 2 : 2. Jetzt mussten die beiden an Pos. 1 stehenden Jürg Ebnöther und Martina Landis, den Sieger des Wettkampfes entscheiden. Im 1. Stechschuss hatten beide eine 10. Auch der 2. brachte noch keine Entscheidung, denn beide hatten wieder eine 10. Der 3. Schuss brachte dann die Entscheidung zu Gunsten für den SV Egringen. Mit 10 : 8 hatte Jürg das bessere Ende für sich. Nach diesem Krimi war der Jubel über das glückliche Ende auf Egringer Seite groß.

An pos. 1, Jürg Ebnöther gegen Martina Landis 392 : 392. Die Führung wechselte mehrmals hin und her. 4 Schuss vor dem Ende lag jedoch Jürg mit 1 Ring vorne. Mit dem letzten Schuss gab er mit einer 9 seine Führung wieder zum Gleichstand ab. Da Martina ihren Wettkampf mit 5 10er abschloss, war der Gleichstand hergestellt und ein stechen musste über den Punkt für die Mannschaft entscheiden. Der 1 Stechschuss 10 : 10; der 2. Ebenfalls 10 : 10; der 3. 10 : 8.

An Pos. 2. Hatte Volker Henn 391, 96, 99, 98, 98, mit Selvi Özdag 389 sehr viel Mühe. Musste er nach den ersten 10 Schuss einem Rückstand von 3 Ringen hinterher laufen. Den er in der 2. Serie mit 2 und in der 3. mit 1 Ring aufholte. Die 4. Serie konnte er dann mit 2 Ringen zu seinen Gunsten entscheiden.

An Pos 3. Philipp Götzmann 380, 95, 96, 95, 94 hatte gegen Gideon Bibbo 381 nach 3 Serien 3 Ringe Rückstand, Die er in der 4. aufholte und sogar vor dem letzten Schuss in Führung ging. Mit einer 10 hätte sein Gegner keine Möglichkeit mehr zu gewinnen, aber Philipp schoss eine 8. Gideon machte keinen Fehler mehr, schloss sein Wettkampf mit 4 10er und gewann mit einen Ring.

An Pos. 4, Sandra Hagin begann bei ihren 384 mit einer 100, dann 95, 93, 96. Mit Ihren Beginn beeindruckte sie Moritz Meyer 379, so, dass der ständig einem Rückstand hinterher lief.

Am Pos. 5, Danny Osswald 377, 95, 94, 92, 96, gab seine Führung von 4 Ringen nach 20 Schuss noch aus den Händen. Bettina Wißler mit ebenfalls 377 konnte Danny zu einem Stechen zwingen, das sie dann im 1. Extraschuss mit 8 : 10 zu ihren Gunsten entscheiden konnte.

 

SV Egringen I

3 : 2

SSVg Brigachtal II

 

Pos.

 

 

 

 

 

1

Jürg Ebnöther

392

1 : 0

392

Martina Landis

2

Volker Henn

391

1 : 0

389

Selvi Özdag

3

Philipp Götzmann

380

1 : 0

381

Gidion Bibbo

4

Sandra Hagin

384

1 : 0

379

Moritz Meyer

5

Danny Osswald

377

1 : 0

377

Betina Wießler

 

 

1924

 

1918

 

 

                   

Stechen an Pos.

1

10

10

10

1 : 0

8

10

10

5

 8

 

 

0 : 1

 

 

10

 

 

Südbadenliga

Am kommenden Sonntag 27.11. steht in Heitersheim der 4. Wettkampftag für die 1. LG-Mannschaft an.

Im 1. Wettkampf um 10.oo Uhr ist der SV Eisental der Gegner. Im 2. Wettkampf um 13.3o Uhr geht es gegen die Bundesligareserve der SSVg Brigachtal. Mit der stärksten Mannschaft könnten beide Begegnungen zu Gunsten des SV Egringen entschieden werden.

Wir wünschen ihnen hierzu „Gut Schuss“

Verbandsliga Hochrhein 3. Wettkampftag

Am 3. Wettkampftag konnten unsere beiden Verbandsligamannschaften SV Egringen II u. III wieder voll überzeugen. Die Tagesausbeute waren 2 Siege mit guten Einzelergebnissen.  Besonders die Zweite konnte mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung aufwarten. Alle Schützen hatten über 380 Ringe. Sie gewannen gegen die SG Kandern mit 4 : 1 nur Florian Zindy musste seinen Punkt 387 : 390 seiner Gegnerin Laura Klaile überlassen, die das Tageshöchstergebnis erziehlt hatte.

Die Einzelner Paarungen:

SG Kandern I

-

SV Egringen II

1 : 4

1

Florian Leisinger

-

Markus Lievert

386 : 389

2

Laura Klaile

-

Florian Zindy

390 : 387

3

Christoph Savoy

-

Yannik Ritter

362 : 382

4

Pascal Homberger

-

Leonie Geugelin

354 : 387

5

Leonhard Manthei

-

Christoph Hübscher

317 : 380

 

Die Begegnung SV Egringen III – SV Laufenburg endete mit einem 3 : 2 Sieg für uns. Sie konnte diesen Wettkampf trotz der verletzungsbedingten Aufgabe, des an Pos. 1 startenden, Michael Hagin, durch eine konzentrierte u. taktische Leistung meistern.

Die Einzelner Paarungen:

SV Egringen III

-

SV Laufenburg I

1 : 4

1

Michael Hagin

-

Christiane Keller

Aufg. : 379

2

Melanie Ritter

-

Florian Zindy

374 : 372

3

Katia Schutz

-

Marcel Feusi

373 : 370

4

Roland Bachmann

-

Katrin Hochleitner

368 : 352

5

Klaus Grässlin

-

Thomas Ranz

356 : 364

Luftgewehr Kreisklasse:

Die 4. LG Mannschaft hatte in ihrem 2. Wettkampf Heimrecht. Der Gegner waren, die 2. Mannschaft vom benachbarten SSV Welmlingen. Mit 1083 : 1038 konnten unsere Vierte den Wettkampf gewinnen.

SV Egringen IV : SSV Welmlingen II  1083 : 1038

Klaus Grässlin  374, Thomas Wendel 357, Julian Deutsch 352, Franjo Scherr 348 u. Anneliese Hemmer 320.

 

Glückwunsch!

LG Auflage 2. Wettkampf

SV Egringen I

Im 2. Wettkampf schossen SG Wiechs I - SV Egringen I gegeneinander.

Das Egebnis des Wettkampfes 877 : 898 Ringen

Michael Hagin 300; Peter Hübscher u. Joachim Ritter je 299; Annett Hübscher 295

 

SV Egringen II

SV Egringen II hatte die SG Hausen I zu Gast. Das Ergebnis 887 : 881 Ringen.

Thomas Wendel 297; Hans Götzmann u. Rainer Nusser je 295; Frieder Büchelin 291; Horst Ritter 290; Klaus Grässlin 282.

 

Mannschaftstabelle:

 

Pl.

Verein

Gesamt

Ø

1.

SV Egringen I

1796

898,0

2.

SV Egringen II

1777

888,5

3.

KKSV Adelsberg I

1766

883,0

Südbadenliga 3. Wettkampftag

Die erste Begegnung in Kuppenheim war SG Dundenheim – SV Egringen, sie endete mit einem, im Vorfeld erwardeten klaren 0 : 5 für uns. Die Gesamtleistung der Mannschaft war sehr Gut.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

SG Dundenheim 0 5 SV Egringen 0 : 5

Matthias Beiser

383

0 : 1

391

Volker Henn

Raphael Naas

383

0 : 1

386

Philipp Götzmann

Carolin Beiser

371

0 : 1

374

Yannik Ritter

Ralf Hogenmüller

375

0 : 1

378

Danny Osswald

Andreas Beiser

375

0 : 1

390

Sandra Hagin

 

Der 2. Wettkampf verlief nich so Günstig für uns. Einzig Yannik Ritter konnte sich leicht steigern. Die anderen vier, konnten Ihre leistung zum 1. Wettkampf nicht mehr bringen. So stand zum Schluss eine vermeidbare 3 : 2 Niederlage auf der Anzeige.

SV Oberschopfheim - SV Egringen  3 : 2

 

Anne Gassner

396

1 : 0

386

Volker Henn

Jennifer Pfeifer

388

1 : 0

381

Philipp Götzmann

Yven Rottler

373

0 : 1

375

Yannik Ritter

Anne Kazmaier

376

1 : 0

374

Danny Osswald

Kathrin Kupfer

379

0 : 1

384

Sandra Hagin

Südbadenliga am 12.11. in Kuppenheim.

Am 3. Wettkampftag muss unsere 1. LG Mannschaft, wie am 1. Wieder in den Norden des Landesverbands, nach Kuppenheim. Im 1. Wettkampf um 10.oo müssen sie gegen die SG Dundenheim an die 10 m Linie. Bei normaler Leistung müsste ein Sieg realistisch sein.

Im 2. Wettkampf um 15.oo ist die Mannschaft vom SV Oberschopfheim der Gegner. Diese Mannschaft ist stärker einzuschätzen. Dennoch ist auch hier, mit der stärksten Mannschaft ein Sieg möglich.

Wir wünschen Ihnen 

„G U T   S C H U S S“

Verbandsliga 2. Wettkampftag

Der 2. Wettkampftag der Verbandsliga Hochrhein fand in Egringen auf dem Läufelberg stat.

SV Egringen III

Unsere 3. Luftgewehrmannschaft musste um 9.oo gegen Schlächtenhaus 1 an den Start. Da sie ersatzgeschwächt waren rechneten wir uns kaum eine Chance aus, was dann auch so war. Mit 1 : 4 war das Ergebnis dann doch sehr Deutlich.

Melanie Ritter, kam gleich nach der 1. 10er Serie in Rückstand, er vergrößerte sich in der 2 Serie. In der 3. Konnte sie den Rückstand um 1 Ring verkürzen, bevor ihre Kontrahentin mit der 4. den Sieg mit 13 Ringen sicherstellte.

Katia Morand, an Pos. 2, erging es in den 1. - 3. Serie gleich wie Melanie. Auch sie konnte in der 3. Einen Ring vom Rückstand ab knappern, jedoch in der 4. Konnte den Rückstand dann nicht mehr aufholen und verlor mit 5 Ringen.  

Matthias Bänninger, der Benjamin an Pos. 3, kam zufriedenstellend in den Wettkampf und lag nach der 3. Serie mit 4 Ringen in Front. In der 4. leiste er sich einige Unkonzentriertheiten, was er jedoch mit seiner Jugend noch verbessern kann. Dadurch geriet er mit 5 Ringen im Gesamtergebnis  in den Rückstand und gab so seinen Punkt an den Gegner ab.

Klaus Grässlin an Pos. 4, Ersatzmann  für Michael Hagin, war von der Papierform her klar unterlegen. Leider bestätigte sich das im Wettkampf. Er verlor deutlich mit 18 Ringen, hatte trotzdem ein gutes Ergebnis.

Roland Bachmann an Pos. 5, hatte vom 1. Schuss weg alles im Griff. Führte nach der 1. Serie mit 6, nach der 2. mit 13 Ringen. Nach 40 Schuss führte er mit 33 Ringen und holte den einzigen Punkt für die Dritte.

SV Schlächtenhaus I 1827 4 : 1 1819 SV Egringen III

Melissa Zinder

384

1

:

0

371

Melanie Ritter

Marc Fischer

373

1

:

0

368

Katia Morand

Martina Sutty

364

1

:

0

359

Matthias Bänninger

Angela Schmidt

377

1

:

0

359

Klaus Grässlin

Heiko Strohmeier

329

0

:

1

362

Roland Bachmann

 

SV Egringen II

Im nächsten Durchgang um 10:20 hatte unsere Zweite, die Erste des SV Endenburg als Gegner. Sie gewannen mit 4 : 1.

Markus Lievert, an pos. 1, legte gleich in der 1. Serie den Grundstein für seinen Sieg. Er schoss sehr ausgeglichene Serien und gewann mit 11 Ringen Vorsprung.

Florian Zindy an Pos. 2, begann mit 2 starken Serien. In der 3. u. 4. hatte er etwas Probleme. Sein Sieg mit 8 Ringen Vorsprung war aber nicht in Gefahr.

Yannik Ritter, an Pos. 3, zeigte wieder seine Zurzeit sehr gute Form. Er hatte an diesem Tag die ausgeglichensten Serien und ließ seinem Gegner, beim klaren Sieg mit 34 Ringen Vorsprung, Chance.

Leonie Geugelin, an Pos. 4, hielt den Wettkampf in den ersten 3 Serien offen, sodass die Führung mehrmals wechselte. In der 4. Serie hatte sie 3 schlechte Schüsse die sie in Rückstand brachte und diesen nicht mehr aufholen konnte. Sie verlor deshalb mit 4 Ringen.

Christoph Hübscher, an Pos. 5, mit guten Serien ließ er seinem Gegner von Beginn an keine Möglichkeit ihm den Sieg streitig zu machen. Am Ende hatte er 28 Ringe Vorsprung.

SV Egringen II 1899 4 : 1 1822 SV Endenburg I

 

Markus Lievert

388

1

:

0

377

Anne-Kathrin Klein

Florian Zindy

380

1

:

0

372

Sebastian Förstera

Yannik Ritter

387

1

:

0

353

Peter Klein

Leonie Geugelin

372

0

:

1

376

Martin Wagner

Christoph Hübscher

372

1

:

0

344

Walter Dreher

Sonntag 06.11. Verbandsliga auf dem Läufelberg:

Am kommenden Sonntag ist auf dem Läufelberg Verbandsliga.

09:oo Start für die Dritte gegen SV Schlächtenhaus I.

10:2o Start der Zweiten gegen den SV Endenburg I.

 

Wenn Schlächtenhaus mit der Stammmannschaft kommt, steht die Dritte vor eine fast nicht lösbaren Aufgabe. Dagegen die Zweite hat gute Chancen den zweiten Sieg einzufahren.

Rundenwettkämpfe Luftgewehr Kreisklasse .

Unsere neue 4. Mannschaft startet in der Kreisklasse. Hier erfolgt die Wertung anders als in der Liga, hier werden die erzielten Ringe für das Mannschaftsergebnis gewertet. Es können 5 Schützen starten, die Ergebnisse der besten 3 werden für die Mannschaftswertung herangezogen. Sie haben im 1. Wettkampf der neuen Saison gleich einen überzeugenden Wettkampf abgeliefert. Die drei Routiniers Klaus Grässlin, Thomas Wendel u. Anneliese Hemmer dazu die beiden Nachwuchsschützen, die beide erst im Mai diesen Jahres mit dem Schießsport begonnen haben, Julian Deutsch u. Franjo Scherr zeigten in 1. Wettkampf zu was für Leistungen sie in der Lage sind. Mit einem klaren 1083 : 1008 Sieg gelang ein guter Start.

SG Kandern II – SV Egringen II  1008 : 1083

 

Die Ergebnis im einzelnen: Klaus Grässlin 364, Julian Deutsch 363, Thomas Wendel 356, Franjo Scherr 349 u. Anneliese Hemmer 328.

Südbadenliga

Am vergangenen Sonntag war in Heitersheim der 2. Wettkampftag der Südbadenliga.

Im 1. Tageswettkampf

verpasste unsere 1. Luftgewehrmannschaft, in der ersten Tagesbegegnung, die Überraschung gegen den Favoriten KKSV Heitersheim nur knapp und mussten sich mit einer 3 : 2 Niederlage abfinden.

An Pos. 1, Jürg Ebnöther, unser Schweitzer Gastschütze kam auf Serien von 96; 96; 99; 98. Seinen Rückstand nach der 1. Serie glich er in der 2. aus, um in der 3. u. 4. seinen Sieg einzufahren.

Pos. 2, Volker Henn hatte nach 2 Serien mit 95 u. 98, 4 Ringe Rückstand. Von denen konnte er noch einen, mit 98 u. 97 aufholen, zu mehr reichte es jedoch nicht und verlor mit 3 Ringen seine Begegnung.

An Pos. 3, Philipp Götzmann mit 94, 95, 96, 97, lag nach zwei Serien 7 Ringe im Rückstand wovon er nur noch einen aufholen konnte. Verlor damit deutlich mit 6 Ringen.

Danny Osswald an 4., kam nie in den Wettkampf. Er konnte die 1. Serie noch ausgeglichen gestalten. Die Steigerung, seiner Gegnerin, ab der 2 Serie aber nicht kontern, was zur deutlichen Niederlage führte.

An 5. Pos., Sandra Hagin, Mit 97, 94, 95, 95, lag mit ihrer Gegnerin in der 3 ersten Serien gleich auf. Der ständige Druck zeigte bei Ihrer Kontrahentin in der letzten Serie Wirkung und Sandra konnte ihren Vorsprung Schuss für Schuss ausbauen und somit den Sieg für sich holen.

KKSV Heitersheim – SV Egringen  3 : 2

Susanne Schladenbach

388

0 : 1

390

Jürg Ebnöther

Jasmin  Mischler

391

1 : 0

388

Volker Henn

Dominik Vidakovic

388

1 : 0

382

Philipp Götzmann

Danny Osswald

380

1 : 0

369

Danny Osswald

Sandra Hagin

373

0 : 1

381

Sandra Hagin

 

Im 2. Tageswettkampf

gelang eine deutliche Steigerung, die zu einem klaren 4 : 1 Sieg gegen den SV Muggensturm führte.

An Pos. 1, Jürg Ebnöther Legte zum 1. Wettkampf noch 2 Ringe auf. Mit Serien von 99, 98, 97, 98, baute er seinen Vorsprung von Beginn an weiter auf 5 Ringe aus, lies damit seiner Gegnerin nie eine Chance.

Volker Henn an Pos. 2, mit Serien von 98, 99, 97, 98, hatte nach 3 Serien 1 Ring Vorsprung, bevor sein Kontrahent einen leichten Einbruch hatte, der zum noch deutlichen Sieg führte.

Am Pos. 3, Philipp Götzmann hatte das Pech, dass auch sein zweiter Gegner, der in Maulburg  wohnende und für Muggensturm schießende, Andreas Schmidt, wie der im 1. Wettkampf jeweils einen guten Tag erwischten. Er war auch mit den Serien von 94, 97, 95 u. 94, von Anfang an im Hintertreffen und verlor mit 5 Ringen.

Eine deutliche Steigerung zu 1. Wettkampf hatte an Pos. 4, Danny Osswald. Mit Serien von 97,97,95,93, konnte er seinen Vorsprung zu Beginn verteidigen und gewann mit 3 Ringen.

Sandra Hagin an Pos. 5, auch Sie steigerte sich im 2 Match. Mit Serien von 92, 98, 98, 98, gewann sie mit dem höchsten Vorsprung, von 11 Ringen.  

 

SV Muggensturm – SV Egringen   1 : 4

Santina Schmieder

387

0 : 1

392

Jürg Ebnöther

Oliver Brechbühl

388

0 : 1

392

Volker Henn

Andreas Schmidt

385

1 : 0

380

Philipp Götzmann

Melanie  Hamm

380

0 : 1

382

Danny Osswald

Hanna Ullrich

373

0 : 1

384

Sandra Hagin

 

Am kommenden Sonntag, 06.11. findet auf dem Läufelberg der 2. Wettkampftag der Verbandsliga stat. Um 9.oo Uhr schießt SV Egringen III – SV Schlächtenhaus I und um 10:20 SV Egringen II – SV Endenburg I

 

Wir wünschen allen „Gut Schuss“

Erster Auflagewettkampf der Saison 2016-17.

Im 1. Wettkampf der neuen Runde kam es gleich zum Vereinsinternen Duell Erste gegen Zweite.

Mit einem hervorragenden Ergebnis ließ die Erste der Zweiten keine Chance und gewann mit Super 898 : 890 Ringen.

In SV Egringen I schossen:               In SV Egringen II schossen:

 

Annette Hübscher

300

 

Thomas Wendel

298

 

 

Michael Hagin

299

 

Rainer Nusser

296

 

 

Joachim Ritter

299

 

Hans Götzmann

296

 

 

Perer Hübscher

296

 

Klaus Grässlin

289

 

 

Uwe Burmeister

295

 

Frieder Büchelin

289

 

 

 

 

 

Horst Ritter

287

 

 

3. Jugendwettkampf

Beim 3. Jugendwettkampf konnten die Schüler ihre bisher gezeigten Leistungen nicht ganz erbringen.Alle drei haben deutlich unter ihrem Schnitt geschossen.

Matthias Bänninger          177         Ø       183,6

Julian Deutsch                168         Ø       175,3

Franjo Scherr                  160         Ø       166,3

 

Unsere einzige die in der Jugendklasse startende, Leonie Geugelin erwischte dagegen einen sehr guten Tag, Mit 385 Ringen schoss sie eines ihrer besten Ergebnisse. Ihre Steigerung ist erfreulich, da sie eine längere Zeit in ihrem Leistungsstand stehen geblieben ist.

Leonie Geugelin              385         Ø       382,0

Bei den Junioren war Philipp Götzmann der Einzige der sich steigern konnte. Volker Henn und Christoph Hübscher hatten immer noch gute Ergebnisse haben aber beide, wie die Schüler ihren Schnitt nach unten gedrückt. Yannik Ritter konnte nicht starten, er war leider körperlich nicht ganz Fit.

Volker Henn                    386         Ø       389,0

Philipp Götzmann            386         Ø       382,0

Christoph Hübscher         370         Ø       373,3

 

 

In der Mannschaftswertung können die Schüler trotzdem ihre Führung klar verteidigen. Dasselbe gilt auch für die Junioren, auch sie führen klar die Tabelle an und sind von da kaum noch zu verdrängen.

Kommenden Sonntag wierder Südbadenliga!

Am 30.10. ist wieder Südbadenliga. Unsere Erste muss um 11.30 gegen den KKSV Heitersheim und um 13.30 gegen den SV Muggensturm an die 10m Linie. Heitersheim ist etwas favorisiert jedoch nicht unschlagbar, mit einer guten Leistung ist alles möglich. Im 2. Wettkampf gegen den SV Muggensturm sehe ich unsere Mannschaft mit leichten Vorteilen.

Freunde unserer Mannschaft sind gerne Willkommen, sie können damit unsere Mannschaft unterstützen.

Wir wünschen allen

 

„G U T  S C H U S S“

Erster Wettkampftag in der Verbandsliga Hochrhein.

Ein sehr guter Start ist unserer Zweiten und Dritten in die Saison der Verbandsliga Hochrhein am 1. Wettkampftag gelungen.

Zuerst musste die Dritte gegen die Erste der SG Kandern an die 10m Linie. Wir wussten im Vorfeld, dass es keine leichte Aufgabe wird, hat, doch SG mit Florian Leisinger und Laura Klaile, an Position 1 und 2, sehr starke Schützen. Sie bewiesen mit ihren Ergebnissen, von 386 bzw. 389 Ringen, zu was sie fähig sind. Melanie Ritter mit Guten 380 und Michael Hagin mit ebenfalls Guten 376 Ringen konnten da nichts ausrichten. Wir wußten ebenso, das die nötigen Siegpunkte nur von Position 3 - 5 gewonnen werden können. was dann auch gelang. An Pos. 3 Roland Bachmann machte es jedoch unnötig spannend, er kam in seiner 3. 10er Serie nur auf 87 Ringe und vergab seine 5 Ringe Führung ab. Sein Gegner Christoph Savoy konnte aber in der letzten Serie nicht mehr richtig kontern, sodass Roland noch mit 1 Ring 359 : 358 gewann. Dieses war der Schlüsselkampf zum 3:2 Mannschaftssieg. An Pos. 4 und 5 Schossen für uns Katia Morand und Matthias Bänninger. Hier lief es genau umgekehrt wie in den ersten beiden Paarungen. Hier hatten die Kanderner, Pascal Homberger u. Leonhard Manthei keine Möglichkeit der Gegenwehr. Die 373 : 358 von Katia und die 372 : 327 von Matthias brachten die noch fehlenden Siegpunkte.

Zu diesem Sieg und den sehr guten Ergebnisen, Gratulation an unsere Dritte.

Im nachfolgenden Kampf hatte unsere Zweite die Schützen des Sportschützenverein Karsau als Gegner. Das klare 5 : 0 sagt nicht alle über die Überlegenheit des Siegers aus.

Durch die Leistungen von Markus Lievert mit dem Tageshöchstergebnis von 391 gegen 359 von Dieter Broschek, Florian Zindy mit 389 gegen 344 von Marvin Zittlau, Yannik Ritter mit 382 gegen 334 von Martin Roniger, Leonie Geugelin mit 381 gegen 327 von Joachim Fallert und Christoph Hübscher nach einer 6 als erster Schuss noch mit 369 gegen 357 von Batuhan Karakilinc, ließen von Startweck kein Zweifel an ihrem Sieg aufkommen.

Ihnen ebenso Gratulation zum Sieg und darüber hinaus zu den guten Ergebnissen.

Südbadenliga

Gleich am ersten Wettkampftag in der Südbadenliga überraschte die 1. Mannschaft mit einem überraschenden 3:2 Sieg gegen die SGi Kuppenheim, einem der Mitfavoriten der Südbadenliga und eine 2:3 Niederlage gegen die Sgi Lauf. Insgesamt verlief der 1. Wettkampftag sehr zufriedenstellend.

Nur mit einer sehr guten und geschlossenen Mannschaftsleistung war dieser Sieg möglich.

Im 1. Wettkampf

schoss Volker Henn an Position 1, 391 Ringen, er begann mit 98, ließ 99, 98 und 96 folgen und gab so seinem Gegner keine Möglichkeit sein Rückstand aus der 1. 10er Serie aufzuholen.

Danny Osswald an Pos. 2, hatte, trotz sehr guter Leistung, von Beginn an keine Chance. Mit Serien von 93, 98, 99, 96, Gesamt 386, konnte er seinen Gegner, der 397 schoss, nie beeindrucken.

Philipp Götzmann an Pos. 3 mit 390 Ringen hatte einen sehr guten Wettkampf abgeliefert. Seine Seien 97, 98, 97 und 98, Sein Kontrahent konnte in der 1. Serie noch mithalten, aber danach dem Leistungsdruck von Philipp nicht standhalten.

Sandra Hagin an Pos. 4, begann sehr schlecht  mit einer 89. Sie konnte sich dann einigermaßen fangen und ließ  94, 93 u. 94 folgen. Ihr Gegner baute aber seinen Vorsprung immer mehr aus.

Yannik Ritter Pos. 5, konnte mit 384, seine in letzter Zeit gezeigten guten Leistungen bestätigen. Mit Serien von 95, 98, 94 u. 97 stand am Ende ein Sieg mit 2 Ringen Vorsprung fest.

Name

Ergebnis

Volker Henn

391 : 386

Danny Osswald

386 : 397

Philipp Götzmann 

390 : 382

Sandra Hagin

370 : 386

Yannik Ritter

384 : 382

 

Im 2. Wettkampf

gab es eine knappe 2 : 3 Niederlage, gegen ebenfalls einen Mitfavoriten, die Sgi Lauf.

Volker Henn war gleich zu Beginn 95 Ringen unter Druck. Es folgten 95, 98 u. 95. Sein Gegner, ein Schweizer Nationalschütze, ließ sich damit aber nicht die Butter vom Brot nehmen.

Danny Osswald lief seinen 3 Ringen Rückstand aus der 1. Serie bis zum Schluss hinterher. In der 3. Serie konnte er den Rückstand verkürzen, da sein Kontrahent aber mit 100 ausschoss war keine Möglichkeit mehr gleich zu ziehen.

Philipp Götzmann konnte seine gute Leistung aus dem 1. Wettkampf nicht mehr erbringen. Seine 97, 95, 94 u. 97 reichten trotzdem den Punkt zu holen.

Sandra Hagin steigerte sich im 2. Wettkampf erfreulich mit 96, 94, 99 u. 92 reichte es am Ende doch nicht ganz.

Yannik Ritter zeigte auch im 2. Wettkampf mit Serien von 92, 99, 96 u. 95 eine gute Leistung. Er gewann zum Schluss mit 2 Ringen Vorsprung.

SV Egringen – Sgi Lauf  2 : 3

Name

Ergebnis

Volker Henn

383 : 392

Danny Osswald

385 : 388

Philipp Götzmann 

383 : 380

Sandra Hagin

381 : 386

Yannik Ritter

382 : 380

LG Jugendrunde 2 Wettkampf:

Im 2. Durchgang der Jugendrunde konnten wieder gute Leistungen erzielt werden.

Schülerklasse: 

Name

Erg.

Matthias Bänninger

184

Julian Deutsch

174

Franjo Scherr

169

 

827

 

Jugendklasse:

Name

Erg.

Leonie Geugelin

381

                                          

Juniorenklasse:

 

Name

Erg.

 

Volker Henn

392

Yannik Ritter

384

Philipp Götzmann

377

 

1153

 

 

Christoph Hübscher

374

Beginnt LG Saison 2016 – 17

Am kommenden Samstag den 15.10. beginnt mit der Südbadenliga die neue LG Saison.

Wir starten mit 4 Mannschaften in der offenen Klasse. Die ersten drei im Ligabetrieb und die 4. im Kreis auf Gesamtringe.

 

Die erste startet in der Südbadenliga. Sie hat ihre ersten beiden Wettkämpfe am 15.10. um 11:30 und um 15:00 in Kuppenheim gegen SGi Kuppenheim und SGi Lauf. Insgesamt 11 Wettkämpfe an 6 Wettkampftagen. Sie finden in Kuppenheim, Lauf, Buchholz und Heitersheim statt.

 

Die Zweite und Dritte in der Verbandsliga. Sie haben am 22.10. in Schlächtenhaus. Die Dritte um 15:10 gegen die SG Kandern und um 16:30 startet die Zweite gegen den SSV Karsau. Hier hat jede Mannschaft 6 Wettkämpfe, je Wettkampftag ein Wettkampf. Diese werden in Schlächtenhaus und Egringen ausgetragen.

 

Die Vierte hat für ihren 1. Wettkampf in der Kreisklasse C den 05.11. als Endtermin gegen SG Kandern II.

Die Termine in den Ligen werden vom Verband als feste Wettkampftermine mit „Zentraler Austragung“ festgesetzt.  In der Kreisklasse wird der Endtermin für die einzelnen Durchgänge festgesetzt. Bis dahin müssen die Wettkämpfe durchgeführt werden. Der eigentliche Termin ist Sache der beiden Mannschaftsführer.

 

Für die Schüler, Jugend und Junioren läuft zusätzlich noch eine Jugendrunde. Hier war der 1. Wettkampf schon Ende September. Dabei haben sie ausdrücklich ihren sehr Guten Leistungsstand nachgewiesen.

 

Wir haben auch dieses Jahr wieder 2 LG-Auflagemannschaften. Durch ihren hohen Leistungsstand schießen beide in derselben Gruppe 1. Da es hier bei der Mannschafts- und Einzelwertung nicht um Sieg oder Niederlage sondern nun um geschossene Ringe geht, ist es kein Problem mit einer Vereinsinternen Begegnung. Gleich im 1. Wettkampf, Endtermin 30.10., findet das Vereinsduell Erste gegen Zweite statt. Terminiert wurde er auf den 28.10. ab 18.00 Uhr.

Allen Mannschaften für die anstehende Runde

 

„G U T  S C H U S S“

Letzter Wettkampf KK Dreistellung

Am letzen Wettkampftag mussten unsere Schützen in Schlächtenhaus antreten. Mit einer neuen Saisonhöchstleistung wurde die Runde beendet. Der 784 : 824 Sieg viel deutlicher aus wie es im Vorfeld zu erwarten war.

Ebenso die Einzelergebnisse waren sehr erfreulich. Florian Zindy mit 280, Pascal Schueller mit 279, Volker Henn mit 274 (Neuer persönlicher Rekord) und Thomas Wendel mit 270 zeigten eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung.

 

Mannschaftstabelle

Pl.

Verein

Ø

1.

SV Egringen

815,8

2.

KKSV Adelsberg

773,3

3.

SV Schlächtenhaus

772,7

4.

SSV Welmlingen

758,7

5.

SG Brombach

714,3

 

Einzeltabelle

 

Pl.

Name / Verein

Ø

1.

Pascal Schueller, SV Egringen

279,0

2.

Florian Zindy, SV Egringen

277,0

3.

Thomas Wendel, SV Egringen

269,0

4.

Volker Henn, SV Egringen

267,3

5.

Anna Lederer, KKSV Adelsberg

264,0

6.

Kharim Werner, SG Brombach

261,0

 

Glückwunsch!

Letzter Wettkampf KK Dreistellung

Am letzen Wettkampftag mussten unsere Schützen in Schlächtenhaus antreten. Mit einer neuen Saisonhöchstleistung wurde die Runde beendet. Der 784 : 824 Sieg viel deutlicher aus wie es im Vorfeld zu erwarten war.

Ebenso die Einzelergebnisse waren sehr erfreulich. Florian Zindy mit 280, Pascal Schueller mit 279, Volker Henn mit 274 (Neuer persönlicher Rekord) und Thomas Wendel mit 270 zeigten eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung.

 

Glückwunsch!

KK Auflage

Im letzten Wettkampf der KK Auflagerunde war der Ortsrivale SV Efringen-Kirchen zu Gast. Mit 874 : 810 ging die Heimmannschaft, wie erwartet, als klarer Sieger hervor. Mit diesem Ergebnis war die Tabellenführung nicht in Gefahr. Mit einem Ø von 867,50 wurde die Mannschaftswertung klar gewonnen.

Endtabelle der Mannschaftswertung:

Platz

Mannschaft

5. WK

Ges.

Ø

1.

SV Egringen

874

3470

867,50

2.

KKSV Adelsberg

847

3374

843,50

3.

SG Hausen

838

3330

832,50

4.

SV Efringen-Kirchen

810

3227

806,75

5.

SSV Herten

813

3208

802,00

 

In der Einzelwertung belegen 4 Egringer die ersten Plätze. Die 295 Ringe aus dem 1. Wettkampf von Michael Hagin blieben auch das höchste Ergebnis.

Endtabelle in der Einzelwertung:

Pl.

Name/Verein

5. Wettk.

Gesa.

Ø

Wettk.

1.

Michael Hagin

294

1158

289,50

4

2.

Rainer Nusser

291

1153

288,25

4

3.

Uwe Burmeister

284

1148

287,00

4

4.

Thomas Wendel

289

1146

 

4

5.

Konrad Berger

KKSV Adelsberg

285

1142

285,50

4

6.

Robert Hauser

SG Hausen

286

1126

281,50

4

7.

Frieder Büchelin

277

1117

279,25

4

12.

Claude Schutz

272

1086

271,50

4

29.

Klaus Grässlin

275

832

277,33

3

Alle ohne Verein SV Egringen

Super Ergebnisse im 1. Wettkampf der Jugendrunde.

Zum Start der neuen Jugendrunde hat unser Nachwuchs gleich gezeigt, zu was für guten Ergebnissen sie fähig sind.

Bei den Schülern bestätigte Matthias Bänninger seine sehr gute Form mit 190 Ringen von 200 möglichen. Ihren 1. Wettkampf hatten Julian Deutsch und Franjo Scherr. Beide hatten im Mai mit dem Schießsport begonnen. Da beide mit großem Eifer und Konzentration ihr Training bestreiten, wurden sie mit beachtlichen 184 bzw. 170 Ringen belohnt.

Das Mannschaftsergebnis dieser drei ist mit 544 Ringen ebenso beachtlich.

In der Jugendklasse haben wir mit Leonie Geugelin nur eine Starterin. Mit ihren 380 Ringen brachte hat sie eine Leistung die zur Zeit im Markgräfler Sportschützenkreis nicht zu toppen ist.

Wie auch in den letzten Jahren sind jedoch die Junioren das Aushängeschild des SV Egringen. Volker Henn 389 Ringe, Yannik Ritter 388 Ringe, Philipp Götzmann 383 Ringe u. Christoph Hübscher 376 Ringe. Sie haben gleich zu Beginn der Runde allen klar gemacht, dass der Sieg in der Einzelwertung nur über sie führen wird.

Durch die hohen Einzelergebnisse kommt natürlich ein Super Mannschaftsergebnis von 1160 Ringen zusammen.

 

Allen 7 für Ihre sehr Guten Leistungen Glückwunsch!

Letzter Rundenkampf KK Auflage

Im letzten Wettkampf der KK Auflagerunde war unser Ortsrivale  die Mannschaft vom SV Efringen-Kirchen unser Gegner auf dem Läufelberg. 

Die Begegnung ging klar zu unseren Gunsten mit 874 : 810 aus.

SV Egringen – SV Efringen-Kirchen  874 : 810

 

Die einzelnen Ergebnisse:

Michael Hagin 294; Rainer Nusser 291: Thomas Wendel 289; Uwe Burmeister 284; Klaus Grässlin 277; Claude Schutz 272.

Eine erfreuliche Nachricht. Claude Schutz hat letzte Woche den Antrag gestellt im Schießsport als Deutscher eingestuft zu werden. Hierfür musste er einen Antrag stellen und sich verpflichten keine Meisterschaft in seinem Heimatland in Frankreich zu schießen. Dadurch kann er auch an den Meisterschaften in die Rangliste aufgenommen werden.

Altersschießen in Buchholz u. Müllheim

Luftgewehr mit Auflage Einzelwertung:

Altersklasse Herren + 46 Jahre:

  1. Michael Hagin               299 Ringe

  5. Hans Götzmann            296

  6. Peter Hübscher             296

  9. Joachim Ritter               295

15. Klaus Grässlin               276

 

Altersklasse Damen + 46 Jahre:

  6. Annett Hübscher            296

 

Senioren Herren + 56 Jahre

22. Uwe Burmeister             291

28. Frieder Büchelin            283

 

Senioren Herren + 66 Jahre

20. Horst Ritter                   285

 

Luftgewehr mit Auflage Mannschaften

11. SV Egringen I                886

      (M. Hagin, A. Hübscher, U. Burmeister)

22. SV Egringen II               874

      (P. Hübscher, J. Ritter, F. Büchelin)

26. SV Egringen III              857

      (H. Gätzmann, H. Ritter, K. Grässlin)

 

Kleinkaliber 50 m Auflage Einzelwertung

Altersklasse Herren + 46 Jahre:

2. Michael Hagin                 287

4. Thomas Wendel              283

7. Klaus Grässlin                 265

 

Senioren Herren + 56 Jahre

1. Uwe Burmeister               288

 

Kleinkaliber 50 m Auflage Mannschaften

Altersklasse Herren + 46 Jahre:

2. SV Egringen                    858

      (U. Burmeister, M. Hagin, Th. Wendel)

 

Kleinkaliber 50 m Liegend Einzelwertung

Altersklasse Herren + 46 Jahre:

3. Bruce Buchmann             288

4. Michael Hagin                 287

6. Thomas Wendel              282

 

Kleinkaliber 50 m Liegend Mannschaften

Altersklasse Herren + 46 Jahre:

2. SV Egringen                    857

 

      (B. Buchmann, M. Hagin, Th. Wendel)

Tag der offenen Tür am 01. + 02.10.2016

Am Samstag dem 01. und Sonntag dem 02. Oktober hat der SV Egringen wieder Tag der offenen Tür.

Geöffnet ist am Samstag von 13.oo – 18.oo Uhr und am Sonntag von 9.oo – 13.oo Uhr.

Geboten wird Luftgewehrschießen 10 m, frei und aufgelegt, Ab dem Alter von 12 Jahren.

Kleinkaliberschießen 50 m, frei und aufgelegt. Ab dem Alter von 14 Jahren.

Lichtschießen 10 m, frei und aufgelegt. Ab dem Alter von 8 Jahren.

Alles, unter fachlicher Aufsicht und Anleitung, kann selbst ausprobieren werden. Dieses ist sogar ausdrücklich erwünscht. Da der Schießsport Konzentration, Disziplin, Verantwortung fördert, ist er für alle Altersgruppen bestens geeignet.

Für das Leibliche Wohl ist ebenso gesorgt.

 

Wir führen an diesem Tag auch Jugendinformationen durch.

Damit unsere Jugendabteilung verstärkt werden kann, sind Jugendliche ab 10 Jahren besonders eingeladen.

Über eine rege Teilnahme würden sich die Mitglieder des SV Egringen freuen.

Die Vorstandschaft.

 

OSM H. Ritter

KK Dreistellung

Der 1.  Wettkampf

Die KK Dreistellungsrunde in der Kreisklasse beginnt mit einem Heimwettkampf. Der Gast aus dem Hinteren Wiesental, der KKSV Adelsberg hatte in dieser Begegnung eine unüberwindliche Hürde vor sich. So wurde der Wettkampf von der Heimmannschaft ohne Probleme 810 : 788 Ringe gewonnen.

Die Einzelergebnisse unserer Schützen:

Pascal Schueller, 282 Ringe; Florian Zindy, 277 Ringe; Thomas Wendel, 276 Ringe u. Volker Henn, 252 Ringe.

Der 2. Wettkampf

Im 2. Wettkampf mussten unsere Schützen beim Ortsrivalen dem SSV Welmlingen antreten. Auch dieser Kampf wurde mit 744 : 807 gewonnen.

Die Einzelergebnisse unserer Schützen:

Florian Zindy, 276 Ringe; Pascal Schueller, 275 Ringe; Volker Henn, 272 Ringe und Thomas Wendel 259 Ringe.

 

Die Tabellen nach dem 2. Wettkampf:

Mannschaft:

Platz

Verein

1.RWK

2.RWK