SV Egringen

Eine weitere WordPress-Website

veröffentlicht am 03.03.2017.

Am letzten Wettkampftag der Verbandsliga gab es für unsere Mannschaften einen Sieg und eine Niederlage. Unsere Dritte verlor ihren Wettkampf, trotz zwischenzeitlicher Führung, knapp mit 2 : 3 gegen die Erste des SV Endenburg. Die Zweite hingegen wurde Ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann gegen die Erst des SV Schlächtenhaus mit 4 : 1

 

Beim Wettkampf unserer Dritten, an Pos 1, hatte Michael Hagin gegen A.-K. Klein beim 363 : 380 von Beginn an das Nachsehen. Einen spannenden Wettkampf lieferten sich an Pos. 2, Melanie Ritter und Christian Förstera. In der 1. 10er Serie konnte Melanie einen Vorsprung von 4 Ringen erzielen, die Christian dann in der 2. Serie Ausglich. In der 3. Serie hatten dann beide 95 Ringe. Den Sieg machte dann Melanie in der letzten Serie mit 94 : 93 für sich klar. Katia Morand an Pos. 3, erging es so wie Michael in der 1. Paarung. Sie hatte schon nach 10 Schuss einen klaren Rückstand, der sich bis zum Schluss auf 24 Ringe vergrößerte. An Pos. 4, Roland Bachmann gegen Dominic Dreher verlief an Anfang sehr gut für uns. Die 1. Serie beide 88. In der 2. konnte sich Roland einen Vorsprung von 2 Ringen erarbeiten. Vom 22 – 25 Schuss hatte er dann für 4 Schuss  eine Schwächefase, bei der er mit 3 Ringen in Rückstand geriet, den er in der letzten Serie nicht mehr aufholen konnte. Am Pos. 5. schoss unser Benjamin, Matthias Bänninger. Seinen Vorsprung von 6 Ringen in der 1. Serie, baute er bis zum Ende auf 17 Ringe aus.

Ergebnisse der III.

SV Egringen III 1822 2 : 3 1848 SV Endenburg I
Michael Hagin 363 0 : 1 380 Anne-Kathrin Klein
Melanie Ritter 377 1 : 0 376 Christian Förstera
Katia Morand 358 0 : 1 382 Theresa Herzog
Roland Bachmann 363 0 : 1 366 Dominic Dreher
Matthias Bänninger 361 1 : 0 344 Jonas Dreher

 

Beim Wettkampf SV Egringen II – SV Schlächtenhaus I sah es zu Beginn nicht nach einem klaren

4 : 1 Sieg aus.

Die Begegnung an Pos. 1 Markus Lievert gegen Melissa Zinder, hatten wir alle als ziemlich ausgeglichen erwartet. Da Melissa nicht ihren besten Tag hatte war doch schnell klar, dass Markus die Begegnung für sich entscheiden wird. An Pos. 2, hatte Florian Zindy mit Marc Fischer zu Beginn seine Probleme. Marc begann fast perfekt mit einer 99er Serie. Er konnte sich damit einem Vorsprung von 3 Ringen heraus holen. In der 2. Serie holte Florian dann zum Gleichstrand auf und wandelte diesen in der 3. Und 4. Serie in einen Sieg mit 5 Ringen um. Leonie Geugelin an Pos. 3, konnte gegen Reto Bieli nach 10 Schuss mit einer 97er Serie mit 5 Ringen in Führung gehen. In der 2. Legte sie dann noch eine Schippe drauf, mit 99 Ringen hatte sie dann ein klarer Vorsprung, den sie sich nicht mehr nehmen ließ. An 5, hatte Ersatzmann Klaus Grässlin gegen Martina Sutty vom Beginn weg keine Chance und verlor mit 26 Ringen.

 

SV Egringen II 1879 4 : 1 1879 SV Schlächtenhaus I
Markus Lievert 384 1 : 0 373 Melissa Zinder
Florian Zindy 382 1 : 0 377 Marc Fischer
Leonie Geugelin 383 1 : 0 374 Reto Bieli
Christoph Hübscher 379 1 : 0 378 Angela Schmidt
Klaus Grässlin 351 0 : 1 377 Martina Sutty

 

In der Tabelle belegt SV Egringen II ungeschlagen mit 14 : 0 Punkten und 30 : 5 einzelpunkte den 1. Tabellenplatz. SV Egringen III belegte im 8er Feld, den 5. Platz mit 6 : 8 Punkten und 16 : 19 Einzelpunkte.

 

Tabelle Mannschaftsp. Einzelpunkte
1 SV Egringen II 14 : 0 30 : 5  
2 SV Endenburg I 10 : 4 22 : 13  
3 SV Schlächtenhaus I 10 : 4 22 : 13  
4 SG Kandern I 6 : 8 17 : 18  
5 SV Egringen III 6 : 8 16 : 19
« »