SV Egringen

Eine weitere WordPress-Website

veröffentlicht am 16.10.2017.

1. Südbadenliga Wettkampftag

Am 1. Wettkampftag gab es eine Sieg und eine Niederlage. Beide Wettkämpfe waren  von den Einzelergebnissen sehr eng und die Führung wechselte mehrmals.

In der 1. Tagesbegegnung gab es eine 2:3 Niederlage gegen den SSV Wittnau, aus dem Münstertal.

An Pos. 1, Jürg Ebnöther, lies von Beginn weg nichts anbrennen und führte nach der Hälfte mit 12 Ringen. Sein Sieg mit 387:375 gegen Lisa Grammelsbacher nie in Gefahr.

An Pos. 2, Volker Henn, begann etwas verhalten und konnte sich dann nicht mehr steigern was seinem Gegner Michael Hermann jedoch gelang. Mit 382:387 wiederholte er seinen Sieg gegen Volker aus dem Vorjahr.

An Pos. 3, Philipp Götzmann, hatte auch keinen so guten Start, konnte sich dann aber steigern. Sein Sieg mit 384:371 gegen Nicolas Guldenschuh war nur zu Beginn in Gefahr.

An Pos 4, Sandra Hagin, hatte in der 3. 10er Serie eine kurze Schwächevase, die Theresa Karle nutzte um den knappen Sieg mit 375:377 klar zu machen.

An Pos 5., Leonie Geugelin, das Küken in der Mannschaft. Bei Ihrem 1. Einsatz als Stammkraft, bot ihrem Gegner Luis Schindler bis zum 30 Schuss ein ausgeglichenes Match. Gab in der letzten 10er Serie 3 Ringe ab, so dass sie mit 381:384 den kürzeren zog.

Somit war die unerwartete 2:3 Niederlage besiegelt.

In der 2. Tagesbegegnung gegen den Aufsteiger SV Neusatz gelang eine deutliche Steigerung in der Gesamtleistung. Beim klaren 5:0 war es lange Zeit sehr spannend. Nach der ersten 10er Serie führte Neusatz mit 1:4, nach der Zweiten. mit 2:3. Dann drehte  die Begegnung nach der 3. Serie stand es dann 4:1 und am Ende stand dann sogar, ein stark erkämpftes, klares 5:0.

An Pos. 1, Jürg Ebnöther, begann mit einer 99er Serie. Sein Gegner Simon Kohler konterte mit maximalen 100er. Aus einem Rückstand von 4 Ringen bei Halbzeit, gelang Ihm noch ein klarer 390:381 Sieg.

An Pos. 2, Volker Henn, begann auch hier wieder verhalten. Konnte sich dann, im gegensatz zum 1. Wettkampf steigern. Mit 386:384 gelang ihm gegen Thomas Schmalz einen knappen Sieg.

An Pos. 3, Philipp Götzmann, begann stark. Zur Hälfte führte er bereits mit 5 Ringen, baute dann aber ab. Sein Sieg mit 378:377 gegen Philip Kohler sehr knapp.

An Pos 4, Sandra Hagin, begann mit 97 zu 99 ihrer Gegnerin Laura Schuh. Die 2. 10er Serien beide 96. Dann steigerte sich Sandra  2 x 98 und macht damit ihren klaren Sieg von 389:382 klar.

An Pos 5., Leonie Geugelin, zeigte auch im 2. Durchgang eine gute Leistung. Mit ihrem 379:379 gegen Luis Schindler musste sie ins Stechen. Nach 3 x 9 von Beiden musste der 4 Schuss, der mit 1/10 Wertung gewertet wir entscheiden. Luis gab seinen Schuss schnell ab, Leonie ließ sich etwas mehr Zeit und gewann dann mit einer 10,0 zu 9,6 und machte das 5:0 perfekt.

 

Ergebnisse in der Übersicht:

  SV Egringen Erg P : P Erg SSV Wittnau  
1 Jürg Ebnöther 387 1 : 0 375 Lisa Gramelsbacher 1
2 Volker Henn 382 0 : 1 387 Michael Hermann 2
3 Philipp Götzmann 384 1 : 0 371 Nicolas Guldenschuh 3
4 Sandra Hagin 375 0 : 1 377 Theresa Karle 4
5 Leonie Geugelin 381 0 : 1 384 Sebastian Rees 5
    1909 2 : 3 1894    
                 
  SV Egringen Erg P : P Erg SV Neusatz  
1 Jürg Ebnöther 390 1 : 0 381 Simon Kohler 1
2 Volker Henn 386 1 : 0 384 Thomas Schmalz 2
3 Philipp Götzmann 378 1 : 0 377 Pilip Kohler 3
4 Sandra Hagin 389 1 : 0 382 Laura Schuh 4
5 Leonie Geugelin 379 1 : 0 379 Sebastian Rees 5
  Stechen Pos. 5              
   9; 9; 9; 10,0      9,6; 9; 9; 9  
    1922 5 : 0 1903    
« »